Termine

5313.jpg

2469.jpg

SMART & FIT AM HANDY Kennen Sie Ihr Smartphone bereits gut genug?

Viele SeniorInnen besitzen bereits ein eigenes Smartphone, nutzen aber noch lange nicht all seine alltagspraktischen Funktionen. Zum Kennenlernen des eigenen Handys bietet das Katholische Bildungswerk 3-teilige Smartphone-Kurse an. Zwei erfahrene TrainerInnen arbieten mit max. 12 TeilnehmerInnen. Geübt wird auf dem eigenen Gerät. Dieses Angebot beschränkt sich auf Android-Geräte (Samsung oder Huawei).


kbw.jpg

2469.jpg

733.jpg

kbw.jpg

8764.jpg

SMART & FIT AM HANDY Kennen Sie Ihr Smartphone bereits gut genug?

Viele SeniorInnen besitzen bereits ein eigenes Smartphone, nutzen aber noch lange nicht all seine alltagspraktischen Funktionen. Zum Kennenlernen des eigenen Handys bietet das Katholische Bildungswerk 3-teilige Smartphone-Kurse an. Zwei erfahrene TrainerInnen arbieten mit max. 12 TeilnehmerInnen. Geübt wird auf dem eigenen Gerät. Dieses Angebot beschränkt sich auf Android-Geräte (Samsung oder Huawei).

Seniorenmesse in Schwaz

Donnerstag, 9. Jänner 2020 15.00 Uhr Hl. Messe im Pfarrsaal von Maria Himmelfahrt anschl. Gemeinsame Jause Bitte beachten , dass an diesem Donnerstag die Abendmesse um 19.00 Uhr entfällt!

2469.jpg

Bibelgespräche

Mehr erfahren über das Evangelium der darauffolgenden Woche. Jeden 2. Freitag im Monat mit Diakon Johannes Schwemberger.

5051.jpg

Kreatives Schreiben zum Jahreswechsel

Innehalten und schreiben. Es ist Zeit, zurückzublicken und das Kommende in Augenschein zu nehmen. Herausgehoben aus dem Alltag erleben wir die Lebendigkeit unserer Sprache. In kurzen Texten und kreativen Collagen halten wir wertvolle Momente, Erinnerungen, aber auch Ideen und Wünsche für das neue Jahr fest. Keine Vorsätze, vielmehr finden wir unsere eigenen Satzschätze, die uns durch das neue Jahr begleiten. Wir lassen Inspirationen und Schreibimpulsen freien Lauf und sind unseren...

Basisausbildung Tanzpädagogik 2020: Tanzen - Schwingen - Kreise ziehen

In Tanz und Bewegung entdecken wir uns selbst und andere – oft ganz neu. Wir kommen in Kontakt mit unserer ureigenen Vitalität, Lebensfreude und Spontaneität. Die Basisausbildung macht einerseits die heilsame und wohltuende Wirkung von Tanz und Bewegung erlebbar, andererseits werden alle Grundfertigkeiten für die Weitergabe von Tänzen vermittelt. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird die Möglichkeit geboten, in verschiedene Tanzrichtungen hineinzuschnuppern, Schwerpunkt werden...

Sternsinger Dankeskino

Ein kleines DANKE für großartigen Einsatz!   Bei Schnee, Sturm, Wind, in Kälte und in Regen sind in Tirol jedes Jahr tausende von Sternsingerkindern und Helfer/innen unterwegs und bringen den doppelten Segen: Segen für die Menschen & Segen für Menschen und Projekte im globalen Süden. Als kleines Dankeschön für die vielen fleißigen Sternsingerkinder & Helfer/innen gibt es einen gemeinsamen Kinobesuch .   Der diesjähre Film ist: Das Pferd auf dem Balkon! Weitere Infos hier  

kbw.jpg

tarcas-fotolia.com

Tischeltern - mein Kind begleiten

Wenn das eigene Kind zur Erstkommunion geht wollen viele Eltern an der Vorbereitung auf dieses Fest teilhaben. Es ist eine Zeit, in der gemeinsam mit dem Kind Fragen des Glaubens gestellt und Antworten gesucht werden. Die Vorbereitung der Kinder in Kleingruppen ist für viele Eltern eine besondere Erfahrung. Sie lernen Freunde und Freundinnen ihrer Kinder von einer neuen Seite kennen. Die gemeinsame Gruppenerfahrung und die Auseinandersetzung mit Glaubensthemen erleben die Tischeltern oft...

2565.jpg

fit for family - Geschwisterliebe, Geschwisterstreit - Impulsgespräch beim offenen Zwergerltreff Für Eltern von Kindern ab 0 - 4 Jahren

Ein Geschwisterchen ist unterwegs. Voller Vorfreude erzählen die Eltern ihrem Kind wie schön es sein wird, wenn das Baby erst da ist. Doch dann wird für manches Kind alles ganz anders als erwartet: Plötzlich muss es seine Eltern und ihre Liebe und Fürsorge teilen und überhaupt erweist sich das neue Familienmitglied als Störenfried und nicht als Bereicherung … Was ist förderlich für eine gute Geschwisterbeziehung? Wo liegen die 'Stolpersteine'? Wie sollen Eltern mit Streit zwischen...

647.jpg

Tiroler Bibelkurs - Korinth damals und heute - Wie gehen wir mit Unterschieden und Konflikten um?

'In der Urkirche war alles besser und einfacher. Alle waren begeistert, alle hielten zusammen und waren ein Geist und eine Seele!' Die beiden Briefe des Apostels Paulus an die christliche Gemeinde in Korinth zeigen, dass der Vollblutmissionar Paulus nicht nur schwärmerisch daherredet, sondern die Realität sieht und klar benennt: Wie mit Neid, Intrigen und Spaltungen in der Gemeinde umgehen? Darf man jemanden ausschließen? Wie kann Gemeinschaft, Glaube und Gottesbegegnungen gelingen? Wann und...

da.bei.sein

Freiwilliges Engagement bietet Menschen unabhängig von Sprachkenntnissen, Bildungs- und Berufsabschlüssen die Möglichkeit Selbstwirksamkeit zu erfahren und unsere Gesellschaft verantwortlich mitzugestalten. Es schafft Begegnungsräume und ermöglicht gleichberechtigte Teilhabe im direkten Lebensumfeld. Der Workshop bietet Unterstützung und Anregungen für Einrichtungen, die bereits Menschen mit Fluchterfahrung als Freiwillige einbinden, oder es zukünftig tun wollen. Möglichkeit der...

kbw.jpg

Kirche zum Küssen - Ein Gesprächsabend mit Prof. Józef Niewiadomski

Zum 75. Jubiläum der Kirchenzeitung tourt der Tiroler Sonntag mit seinem prominentesten Glossen- bzw. Kommentarschreiber durch die Dekanate. Die Veranstaltung bietet nicht nur die Möglichkeit der Begegnung mit Józef Niewiadomski, Gilbert Rosenkranz und den LeserInnen untereinander. Ein Impulsreferat von Józef Niewiadomski, Priester und Professor an der Universität Innsbruck.