Termine

POP UP weltHoffen

Die Idee der Pop-Up-Bakery geht 2021 in eine neue Runde: Firmgruppen „verkaufen“ selbst gebackenen Kuchen und sammeln so Spenden für das „Rescue Dada Centre“ in Kenia/Nairobi. Auch heuer ist die Durchführung aufgrund der Pandemie nicht wie gewohnt möglich, dennoch gibt es eine Alternative. Statt der Teilnahme an einem einzelnen Aktionstag können Firmgruppen das Projekt im Aktionszeitraum in ihrer eigenen Pfarre realisieren. Die konkrete Durchführung kann an die jeweils geltenden...

Firmlings- und Jugendwallfahrt Osttirol "GehTragen"

Die Firmlings- und Jugendwallfahrten 2021 stehen unter dem Motto "GehTragen". Wer geht mit mir, wenn es schwierig ist? Wer trägt mich, wenn alles wegzubrechen scheint? Jugendliche sind eingeladen, sich mit dem „GehTragen-Sein“ auseinanderzusetzen. Da eine gemeinsame Wallfahrt mit mehreren 100 Teilnehmenden auch heuer nicht möglich ist, laden wir Jugendliche und ihre Pat*innen ein, sich individuell auf den Weg zu machen. Ab Anfang April wird hier dafür ein Begleitheft mit Challenge zum...

Go, tell it on the mountain! goes mittMoch

Go, tell it on the mountain stellt das Weitererzählen des eigenen Glaubens in den Mittelpunkt und ermutigt junge Christ*innen, mit anderen über Gott in den Austausch zu kommen und ihre Überzeugungen zu teilen. mittMoch lädt in Zeiten der physischen Distanz ein, Gemeinschaft zu leben und miteinander in Kontakt zu sein. Nun schließen sich die beiden Projekte zusammen. In zwei Livestreams geben Firmlinge selbst Glaubenszeugnis, indem sie Bischof Hermann, anderen Firmlingen und allen...

ABGESAGT - Kraftvoll im Leben stehen - Vom achtsamen Umgang mit mir selbst

Schwerpunktthema im Frühjahr: Was die Seele stärkt Meine Kraft. Meine Grenzen. Mein Potenzial entfalten.  Stehen Sie auch mitten im Leben und möchten gleichzeitig Kraft tanken, Grenzen setzen um noch mehr Sie selbst zu sein und Ihr Potenzial zu entfalten? Ich lade Sie ein auf ein Buffet voller Gesprächstechniken, Gedankenhäppchen und Impulsen, noch mehr in Ihre Kraft zu kommen, dort zu bleiben sowie Ihr Potenzial zu leben. Jedes NEIN zu jemand oder etwas anderem ist ein JA zu Ihnen selbst....

Firmlings- und Jugendwallfahrt Georgenberg "GehTragen"

Die Firmlings- und Jugendwallfahrten 2021 stehen unter dem Motto "GehTragen". Wer geht mit mir, wenn es schwierig ist? Wer trägt mich, wenn alles wegzubrechen scheint? Jugendliche sind eingeladen, sich mit dem „GehTragen-Sein“ auseinanderzusetzen. Da eine gemeinsame Wallfahrt mit mehreren 100 Teilnehmenden auch heuer nicht möglich ist, laden wir Jugendliche und ihre Pat*innen ein, sich individuell auf den Weg zu machen. Ab Anfang April wird hier dafür ein Begleitheft mit Challenge zum...

Firmlings- und Jugendwallfahrt Locherboden "GehTragen"

Die Firmlings- und Jugendwallfahrten 2021 stehen unter dem Motto "GehTragen". Wer geht mit mir, wenn es schwierig ist? Wer trägt mich, wenn alles wegzubrechen scheint? Jugendliche sind eingeladen, sich mit dem „GehTragen-Sein“ auseinanderzusetzen. Da eine gemeinsame Wallfahrt mit mehreren 100 Teilnehmenden auch heuer nicht möglich ist, laden wir Jugendliche und ihre Pat*innen ein, sich individuell auf den Weg zu machen. Ab Anfang April wird  hier  dafür ein Begleitheft mit Challenge...

Ausstellung zum Tag der Arbeitslosen

Im Rahmen der diesjährigen Aktion zum europaweiten Tag der Arbeitslosen bereiten junge Menschen ihre Erfahrungen mit dem Übergang zwischen Ausbildung und Beruf in kurzen Video-Clips auf. Diese werden in einer Ausstellung (mittels QR-Codes) zugänglich gemacht. Die Besucher*innen erhalten Eindrücke aus erster Hand: Was bedeutet es, als Jugendliche*r in Pandemiezeiten auf Arbeitssuche – vielleicht auf der Suche nach dem Traumberuf – zu sein? Die Ausstellung wird am 30. April 2021 um 12:00...

Mein Leben - mein Kunstwerk

Öffne dich für deine Ressourcen und Potentiale Impulsvortrag mit Mag. a Dr. in Astrid Schroffner-Steiner am FR 30. April um 19.00 Uhr im Haus der Begegnung, Innsbruck Wir Menschen bringen uns zum Ausdruck – durch unser Sein, unsere Sprache, unsere Kleidung, unser Tun etc. Die Bedeutung und Wertigkeit dieser unterschiedlichen Ausdrucksformen bestimmen unser Glück und unsere Zufriedenheit. Worin liegen die individuellen Kraftreserven und Potentiale? Das wird an diesem Abend näher...

MiteinanderZEIT - FamilienZEIT am Sonntag

Ihr habt Lust auf einen spirituellen Impuls für die ganze Familie*? Wir feiern einmal im Monat eine Sonntagsandacht - ungezwungen und kreativ von Familien für Familien gestaltet. Jedes Mal wird eine Geschichte aus der Bibel mittels Bilderbuchkino oder Figurentheater, Liedern und Bildern erzählt und vertieft, sodass wir eine Verknüpfung zu unserem Leben herstellen können. Zugleich schenken wir uns gegenseitig eine Stunde besonderer Aufmerksamkeit – Wohlfühlzeit für Klein und Groß. Im...

Kraft und Stille - Männer-TaiJi (Familienreferat der Diözese Innsbruck)

Aus den Schätzen der alten Traditionen Chinas kommend, bringt das achtsame Ausführen (ruhiges Herz) langsamer Bewegungen (die Form des TAIJI) unsere Kräfte wieder verstärkt zum Fließen. Der Atem versetzt unseren Körper in Schwingung. Wir brauchen dieser grundlegenden Bewegung nur zu folgen. TAIJI ZEN ist für alle Altersstufen geeignet und kann bis ins hohe Alter praktiziert werden. Anfänger und Fortgeschrittene üben gemeinsam. Diese beiden Tage sind für Männer reserviert.

Solidarisch - Kulinarisch

Jedes Essen verändert die Welt Gemeinsam mit Freund/innen essen und in Zusammenhänge zum Thema Ernährung eintauchen. Mit jedem Essen verändern wir die Welt. Ganz egal, ob wir das wollen oder nicht. Wie, das entscheiden wir selbst. Mit der Aktion solidarisch kulinarisch möchten wir darüber im gemütlichen Rahmen informieren, Austausch ermöglichen und zeigen, was alles möglich ist. Je mehr Menschen die Zusammenhänge verstehen und zu einem nachhaltigen und gerechten Ernährungssystem...

Die Stimme und ihre heilende Kraft

Fasziengesang®  Gemeinsam erforschen wir das Wesen unseres Bindegewebes. Ein Gewebsnetz, das den Körper umspannt, durchzieht und Form (Faszien) gibt. Durch fehlende oder einseitige Bewegung oder Verletzungen kann das Gewebe verkleben. Die Folgen sind Unbeweglichkeit und Verspannung. Um diese Verhärtungen im Körper zu lösen, experimentieren wir mit Bewegungs- und Selbstbehandlungstechniken sowie den Möglichkeiten der eignen Stimme. Wo das Bindegewebe anfängt zu tragen, steigen...

Ganz Frau sein - Kräuter und Ernährung (Menstruation)

Kräuter und Ernährung für eine harmonische Menstruation Der weibliche Zyklus und die damit verbundene Menstruation begleitet und beschäftigt Frauen rund 40 Jahre, 500 Zyklen, ca. 2.500 Tage ihres Lebens. Kommt es zu Beschwerden (prä-, perimenstruell) oder Menstruation, die ausbleibt, verfrüht oder verspätet einsetzt, zu starker oder schwacher Menstruation, Zwischenblutungen oder schmerzhafter Regelblutung, besteht eine Disharmonie. Wir gehen den möglichen Ursachen auf den Grund und...

FrauenRaum - Lustvoll FrauSein (Modul 1: ICH mit MIR)

Im FrauenRaum findest du Raum zum Innehalten, Raum für das Nähren von Frau sein, Raum und Zeit für dich selbst, – all das, was im Alltag oft zu kurz kommt. Wir geben dem, was ist, durch Tanz, Stimme oder gestalterische Elemente Ausdruck. Geleitete Inspirationen und Meditationen, Berührung und Dyaden eröffnen Räume, uns selbst näherzukommen. Hinter Tabus und Glaubensätzen darf allem, was ist, in der Tiefe begegnet werden, um mit kraftvoll weicher Lebendigkeit in den Alltag...

Einfache Kreistänze - Komm in den Kreis und tanz mit!

Tanzen ist eine wunderbare uralte Form, aus dem Alltag herauszutreten, mit Leib und Seele da zu sein, und sich von der Musik und der Gemeinschaft tragen zu lassen. Das schenkt Freude und Kraft und lässt Lebendigkeit wachsen. In diesen Tagen unternehmen wir eine tänzerische Reise und erleben verschiedene Kulturen in ihren Tänzen und ihrer Musik. Wir reichen uns die Hand und lassen uns vom Tanz verwandeln. Eingeladen sind Frauen, die Freude am Tanzen in der Gemeinschaft haben. Die Tänze sind...

Offline mit Distanz, Teil 2 - Methoden für Jugendarbeit und Firmvorbereitung

Onlineschulung Firmpastoral und Grundkurs Orientierungstage (Modul 2) Viele Verantwortliche in der Sakramentenvorbereitung und in der Jugendarbeit stehen vor großen Herausforderungen. Zum einen sollen Präsenztreffen mit Abstandregeln abwechslungsreich gestaltet werden und zum anderen sollen die Jugendlichen trotz Online- zum Offlinesein angeregt werden. Wie können diese Treffen aussehen, wenn Distanz die wichtigste Voraussetzung ist? In der Onlineschulung werden Methoden "mit Distanz" -...

Das Unsichtbare sichtbar machen - Theaterwerkstatt

Oftmals gibt es Situationen, wo alles wie gelähmt zu sein scheint. Wer vermag etwas zu sagen? Wer getraut sich etwas zu verändern? Kreativität könnte die Kugel ins Rollen bringen. Doch wo und wie kann die Bewegung ansetzen? „Ich glaube an all die Dinge, die mithilfe des Theaters sichtbar gemacht werden können!“ (Augusto Boal, Erfinder des Theaters der Unterdrückten) Es ist das Anliegen dieser Theaterwerkstatt, kreative und bewegende Ansätze für Interventionen im Alltag und in der...

Gartentage St. Michael

Dieser Ort sei dem ehrenwerten Vergnügen gewidmet, das Auge zu erfreuen, die Nase zu erfrischen und den Geist zu erneuern. Erasmus von Rotterdam Damit das Außengelände von St. Michael die verschiedenen Gästegruppen und Spaziergänger*innen erfreuen kann und mit Augen und Nase zu Erkundungen einlädt, ist im Frühling einiges zu tun. Graben, jäten, kehren, pflanzen, schaufeln … auch heuer haben wir wieder einiges rund um das Bildungshaus vor und freuen uns, wenn wir bei der Pflege...

Mein Leben - Mein Kunstwerk

Öffne dich für deine Ressourcen und Potentiale und bringe dich zum Ausdruck 3teilige Seminarreihe 2021 Modul 1: Malzeit ... malen als Ausdruck Wie kann ich mein Leben bewusst aktiv leben und dabei mit meinen Ressourcen achtsam umgehen? Letztlich geht es immer darum, eine Balance zwischen Ernährung, Bewegung, Denken, Entspannung und Kreativität zu finden, um das Leben als Kunstwerk betrachten und wertschätzen zu können. Es braucht MUT, Kraft, Motivation, einen klaren Blick und Vertrauen in...

"Sende aus deine Geistin und das Antlitz der Erde wird neu" - TANZTAGE

Das hebräische  Wort „rûah“ ist  weiblich und bedeutet Wind, Atem oder auch Geist. Im oben angeklungenen Psalm 104,30 wird damit die verwandelnde, erneuernde Kraft Gottes angesprochen. Wir wollen uns im Tanzen und Trommeln dieser Kraft annähern und erspüren, ob sich auch in uns Räume auftun, die mit göttlicher Hilfe verwandelt werden möchten. So bitten wir „rûah“, die Geistin, um Begleitung auf unserem Weg, Schritt für Schritt näher zu uns selbst.