Diözesanwallfahrt Rom - Verschiebung

Im August 2020 hätten sich viele Menschen unserer Diözese aufgemacht und gemeinsam die ewige Stadt besucht. Aufgrund der Nachricht aus dem Vatikan, dass der Heilige Vater zur geplanten Reisezeit nicht in Rom sein wird, hat die Diözese Innsbruck beschlossen, die Diözesanwallfahrt auf 2021 zu verschieben.

Über Jahrhunderte hinweg prägte Rom die Geschichte Europas und setzte wichtige kulturelle, politische und spirituelle Impulse. Prächtige architektonische Bauten aus allen Epochen prägen das historische Stadtbild. Der Vatikan, das geistige Zentrum des Christentums, ist ungebrochen der Anziehungspunkt für Pilger*innen aus aller Welt.

Neben kulturellen und spirituellen Programmpunkten ist der Höhepunkt der Wallfahrt eine Generalaudienz mit Papst Franziskus. An drei Tagen wird ein eigenes Programm für Jugendliche angeboten. Beim gemeinsamen Abendessen können die vielen lebendigen Eindrücke ausgetauscht werden. In diesem Sinne: Auf nach Rom!

Weitere Infos folgen hier.

Kontakt

Clemens Johannes Haag

0512 / 2230 4601

kj@dibk.at