Termine

Firmpastoralkurs - Dekanat Axams

Jugendliche suchen auf dem Weg zur Identitätsfindung nach Orientierung. Bewusst oder unbewusst wählen sie Vorbilder aus. Doch aus Leitbildern werden Leidbilder, wenn als Orientierung nur „Traumfrauen“ bzw. „Traummänner“ ausgesucht werden. Wie kann dieses Thema sensibel und geschlechtergerecht methodisch angegangen werden?

Maler Josef Oberthaler (1898 - 1980) - maler&bauer@anras

Josef Oberthaler ist ein wenig bekannter Maler Osttirols und doch eine interessante, überraschend vielseitige Persönlichkeit. Der Bauernbub möchte Maler werden, doch muss er den elterlichen Hof übernehmen. Seine Begeisterung findet allerdings nicht die bäuerliche Arbeit, sondern die Kunst. Kommen Sie mit auf eine malerische Reise durch sein reiches Schaffen!

Ran an die Nähmaschine! Geschenksideen

Egal ob Geburtstag, Weihnachten oder für euch selbst. Liebevoll von Hand gefertigte Geschenke sind mega angesagt und immer etwas ganz Besonderes. In diesem Nähworkshop könnt ihr alles nähen, was ihr in 3 Stunden schafft. Loops, Schals, Beanies, Stirnbänder usw. sind auch für Anfänger ruck-zuck genäht. Natürlich bekommt ihr von bobs währenddessen fachkundige Unterstützung!

Firmpastoralkurs - Dekanat Lienz

In der Firmvorbereitung werden Jugendliche bestärkt die Welt unter das Vorzeichen Gottes zu stellen. Dieser Auftrag ergeht nicht ausschließlich an eine Firmgruppe, sondern an alle Christ*innen. Wie können gemeinsame Aktionen im Seelsorgeraum bzw. im Dekanat geplant werden, damit dieser gemeinsame Auftrag sichtbar und spürbar wird? An diesem Abend werden ein paar Ansätze pfarrübergreifender Firmpastoral vorgestellt und in einer gemeinsamen Arbeitsphase ergänzt und erweitert.

Zur Mitte tanzen - Kreise ziehen - Abgesagt

Kreis- und Gruppentänze sind an kein Alter, Geschlecht oder Religion gebunden. Sie bringen Menschen jeden Alters zusammen und ermöglichen eine Gemeinschaftserfahrung, die begeistert und zur bleibenden Erinnerung wird. Der Einzelne findet sich wieder in bewegter Gemeinschaft. Die einfachen Schrittfolgen sind für jeden leicht zu erlernen. Man braucht keinerlei Erfahrung, nur Spaß an der Bewegung und vielleicht Neugierde einmal etwas Neues auszuprobieren. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und...

Leisure is Pleasure - Präsentation der Jugendfreizeitstudie

Dass junge Österreicherinnen und Österreicher die Freizeit lieben, ist bekannt. Und auch, dass sie in der Freizeit Energie tanken und ihre Batterien für Schule, Studium und Beruf aufladen. Aber wie funktioniert das konkret: Was tun Jugendliche in ihrer Freizeit besonders gerne? Das Institut für Jugendkulturforschung hat in der aktuellen Jugendfreizeitstudie „Leisure ist Pleasure“ bei 1.000 repräsentativ ausgewählten Österreicherinnen und Österreichern im Alter von 16 bis 29 Jahren...

Umweltfreundlich einkaufen und umweltfreundlich kochen

Nirgendwo in Österreich werden so hochwertige Lebensmittel produziert wie in Osttirol. Es fällt daher in Osttirol besonders leicht, gesund und umweltfreundlich zu leben. Wie Sie umweltfreundlich einkaufen, kochen, Lebensmittel aufbewahren und nach der Genusstauglichkeit beurteilen können, erfahren Sie bei diesem sehr praxisnahen Vortrag. Mit zahlreichen Tipps für den Alltag! Ganz im Nebenbei sparen Sie mit den Tipps noch sehr viel Geld.


Crashkurs Nacht der 1000 Lichter

Am Abend des 31. Oktober erstrahlen in vielen Pfarren tausende Lichter, sie möchten uns einstimmen auf das Fest Allerheiligen. Wie bei vielen anderen Veranstaltungen wird heuer einiges anders sein als bisher gewohnt. Aus heutiger Sicht kann nämlich niemand sagen, welche Regeln dann gelten werden. Der Crashkurs wird deshalb beinhalten: Allgemeines zur Nacht der 1000 Lichter Überblick der geltenden Maßnahmen rund um Covid-19 Aktuelle Vorschriften für Gottesdienst Handlungsoptionen für...


Fotoworkshop: Storytelling mit der Handykamera

Du teilst gerne Fotos von schönen Eindrücken in den sozialen Medien? Du hast einen Blog und brauchst gute Bilder? Oder du möchtest einfach nur deine Erlebnisse für dich festhalten? In diesem Workshop erfährst du, wie du sogar mit der jederzeit griffbereiten Handykamera Fotos machen kannst, die mehr sind, als einfach nur ein Schnappschuss. Richtig gemacht, können Bilder nämlich Geschichten erzählen... Referent Ludwig Winkler ist Fotograf und wird mit uns auf Motivsuche gehen und dabei...

Nacht der 1000 Lichter

Am Abend des 31. Oktober erstrahlen in vielen Pfarren tausende Lichter: Sie möchten uns einstimmen auf das Allerheiligen-Fest. Kirchen, Kapellen, besondere Orte, Wege, Labyrinthe - über 170 Projekte in ganz Österreich laden dazu ein, in eine besondere Atmosphäre einzutauchen.   DAS HEILIGE ENTDECKEN Zu Allerheiligen gedenken wir aller unbekannten "Heiligen", also aller Menschen, die zwar ein "heiliges" Leben führen, aber nicht heilig gesprochen wurden: "Alltags-Heilige", könnte man sagen,...

Firmpastoralkurs - Dekanat Matrei am Brenner

Vieles in der Welt schießt am Ziel vorbei und geht so richtig daneben. So entsteht Unfriede. Jugendliche sehnen sich nach Wegen zu Frieden und Versöhnung – sowohl in der Welt, als auch im eigenen Leben. An diesem Abend werden der Versöhnungsraum und die Versöhnungswoche der Katholischen Jugend vorgestellt. Im Anschluss versuchen wir gemeinsam, ein Angebot für Firmgruppen vor Ort zu erstellen.

Einführungsabend Lienz

An diesem Abend bekommen Sie Einblick in den Aufbau, die Inhalte und die Schwerpunkte des neuen Exerzitienbehelfes und der Spirituellen Schatzkiste "Heute - Leben und Glauben mit Herz und Verstand" und erhalten weitere hilfreiche Tipps für die Gruppentreffen und die Verwendungen in verschiedenen Situationen. Anmeldung erbeten.

Fortbildung Versöhnungsraum / Versöhnungswoche

Gestaltet von Jugendlichen entstand in der Fastenzeit 2019 erstmals ein Raum voller Impulse rund um das Thema „Versöhnung und Frieden“ in der Spitalskirche Innsbruck. Eine Woche lang luden die Stationen ein zum persönlichen Verweilen, Mitgehen und Erleben und konnten sowohl von Gruppen als auch Einzelpersonen aller Altersstufen besucht werden. Im Frühjahr 2020 konnte der Versöhnungsraum aufgrund der COVID-19 Situation nicht stattfinden. Als digitale Alternative wurde die...

Basiskurs Jugendpastoral

Der Basiskurs Jugendpastoral ist dein Start in die kirchliche Jugendarbeit. Wenn du gerade startest, vor kurzem neu begonnen hast oder deine Kenntnisse auffrischen möchtest, bist du hier richtig. Der Kurs wird von Expert*innen der Jugendpastoral bzw. Jugendarbeit begleitet und durchgeführt. Details zu den Inhalten folgen.

Vorglühen - Eucharistiefeiern geistvoll vorbereiten

Das Vorbereiten von Jugendmessen ist in der pfarrlichen Arbeit mit vielen Herausforderungen verbunden. Theoretischer Anspruch und die Rahmenbedingungen der Praxis, die Lebenswelten der Jugendarbeit und die Wunschvorstellungen mancher Pfarrverantwortliche*r stehen einander gegenüber. Und dass unsere sonntäglichen Eucharistiefeiern kaum noch (junge) Menschen begeistern, da sie diese als zu komplex und lebensfern empfinden, ist kein Geheimnis. Silke Rymkuß ist langjährige Dekanatsjugendleiterin...

Basiskurs Liturgie

Jugendliche haben den Wunsch und die Sehnsucht, das Leben zu feiern. Die Kraft von Ritualen haben mittlerweile auch andere Anbieter*innen für sich erkannt. Doch wie kann der reiche Schatz gottesdienstlichen Feierns neu verstanden und auch so praktiziert werden, dass junge Menschen von Gott berührt werden, ihr Leben gedeutet und ganzheitlich gefeiert werden kann? Der Basiskurs vermittelt grundlegende Einsichten in das Wesen von Liturgie und deren Vollzüge, sowie in die Kunst, Gottesdienst mit...

Versöhnungsraum

Vieles in der Welt schießt am Ziel vorbei und geht so richtig daneben. So entsteht Unfriede. Jugendliche sehnen sich nach Wegen zu Frieden und Versöhnung, sowohl in der Welt als auch im eigenen Leben. Der Versöhnungsraum ist eine kreative Herangehensweise an das Thema „Friede und Versöhnung“ und wurde von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet. Die entstandenen Stationen laden zum persönlichen Verweilen, Mitgehen und Erleben ein.

POP UP weltHoffen

Die Idee der PopUp Bakery geht 2021 in eine neue Runde. Firmgruppen „verkaufen“ selbst gebackenen Kuchen und sammeln so Spenden für das „Rescue Dada Centre“ in Kenia/Nairobi. Ablauf: Gemeinsamer Start und Informationen zum Projekt Spendensammlung in der Innsbrucker Altstadt Dankesfeier Weitere Infos zur Aktion folgen.