Termine

Erinnerungsarbeit als Herausforderung einer (vielstimmigen) Gegenwart

+Hinweis: Die Exkursion musste leider abgesagt werden+ Das jüdische Museum Hohenems ist die zu Tirol wohl am nächsten gelegene jüdische Erinnerungsstätte und befindet sich zudem nahe eines deutschsprachigen Drei-Länderecks – drei unterschiedliche Erinnerungskulturen also, die BesucherInnen ins Museum und seine Arbeit mitbringen. Das Museum verfolgt einen sehr gegenwartsbezogenen und zukunftsoffenen Ansatz von Erinnerungsarbeit und hat dementsprechend z.B. ein sehr lebendiges...

Männliche Lebensweisheiten

Männer, die durch ihre Lebenserfahrungen, durch ihre Fürsorge für andere, durch ihre Aufgaben und Herausforderungen, durch ihre Erfolge und Niederlagen, durch ihre Visionen und durch die Realität geprägt wurden, haben etwas zu erzählen. Solche Lebensweisheiten werden in einem Impulsreferat und einem offenen Gespräch unter Männern im Kaminzimmer angeboten und geteilt. Referent: Andreas CIA, Institut für Sozialdienste Weiterer Termin der Reihe : Dienstag, 17. Dezember 2019 um 19 Uhr mit...

Die ökologische und ökonomische Seite des Lebensmittelabfalls

+HINWEIS: die Veranstaltung wurde abgesagt+ Lebensmittelabfälle sind nicht nur ethisch ein Kritikpunkt. Sie verursachen ökologische und soziale Probleme, die auf den ersten Blick nicht immer erkennbar sind wie z.B. Treibhausgase bei der Verrottung oder durch unnötigen Verkehr, Beeinflussung von Boden und Trinkwasser, Konflikte in der Flächennutzung etc. Diesem vielschichtigen Problem wollen wir gemeinsam auf den Grund gehen, um die Konsequenzen zu erfahren, wenn einwandfreie Lebensmittel...