Termine

MiteinanderZEIT - FamilienZEIT am Sonntag

Ihr habt Lust auf einen spirituellen Impuls für die ganze Familie*? Wir feiern einmal im Monat eine Sonntagsandacht - ungezwungen und kreativ von Familien für Familien gestaltet. Jedes Mal wird eine Geschichte aus der Bibel mittels Bilderbuchkino oder Figurentheater, Liedern und Bildern erzählt und vertieft, sodass wir eine Verknüpfung zu unserem Leben herstellen können. Zugleich schenken wir uns gegenseitig eine Stunde besonderer Aufmerksamkeit – Wohlfühlzeit für Klein und Groß. Im...

VERSCHOBEN - Stille (Schritte) im Schnee - Erholsame Schneeschuhwanderungen

In den Seitentälern des Wipptals werden die TeilnehmerInnen stille, kaum bekannte und einzigartige Plätze finden, als Erste Schritte im weichen Pulverschnee stapfen und neue Wege im Sonnenglanz oder Schneeflockenrieseln wagen. Kirchlein und „heilige Platzln“ werden wir entdecken, Kräfte schöpfen in der Natur und im Miteinander und jeden Tag einen Menschen und dessen Geschichte(n) erfahren dürfen. Auch Gedanken und Impulse für Seele und Geist werden uns – bei diesem sanften...

Das Herz öffnen

Wir sind mehr als das, wofür wir uns halten. Wir bestehen auch aus Potenzial, das sich zunehmend verwirklicht. Wir werden das Phänomen Herz mit Hilfe von Übungen, Gesang, Gesprächen, Körperarbeit und Aufstellungen erforschen anhand von Fragen wie: - Was ist „Herz“? - Wie bin ich wenn ich mein Herz verschließe, wenn ich es öffne und offen halte? - Was bedeutet das für meine Beziehungen, mein Leben, den Alltag? Methoden: Rollenspiele, aktive Imagination, meditative Körperübungen,...

Mein Leben - Mein Kunstwerk

Öffne dich für deine Ressourcen und Potentiale und bringe dich zum Ausdruck 3teilige Seminarreihe 2021 Modul 1: Malzeit ... malen als Ausdruck Wie kann ich mein Leben bewusst aktiv leben und dabei mit meinen Ressourcen achtsam umgehen? Letztlich geht es immer darum, eine Balance zwischen Ernährung, Bewegung, Denken, Entspannung und Kreativität zu finden, um das Leben als Kunstwerk betrachten und wertschätzen zu können. Es braucht MUT, Kraft, Motivation, einen klaren Blick und Vertrauen in...

Forum: #digitalnative #digitalnaiv

Weiterbildung für Menschen in der Kinder- und Jugendarbeit Nicht zuletzt das Jahr 2020 hat uns gezeigt, dass Digitalisierung auch in der Kinder- und Jugendarbeit eine große Rolle spielt und zugleich Chancen und Herausforderungen bietet. Haupt- und Ehrenamtliche können ihr Wissen in der Fortbildung festigen und vertiefen. Sebastian Holzknecht, Referent von Saferinternet.at, gibt uns am Vormittag einen grundlegenden Überblick zum Thema, bevor wir uns mit den Vor- und Nachteilen von sozialen...

Versöhnungsraum

Vieles in der Welt schießt am Ziel vorbei und geht so richtig daneben. So entsteht Unfriede. Jugendliche sehnen sich nach Wegen zu Frieden und Versöhnung, sowohl in der Welt als auch im eigenen Leben. Der Versöhnungsraum ist eine kreative Herangehensweise an das Thema „Friede und Versöhnung“ und wurde von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet. Die entstandenen Stationen laden zum persönlichen Verweilen, Mitgehen und Erleben ein.

Sprichwörding - Wanderausstellung

Im biblischen Buch der Sprichwörter findet man Lebensweisheiten, die über 2000 Jahre alt sind. Im Rahmen des Projektes "Sprichwörding" der Katholischen Jugend Österreich haben Jugendliche überlegt, wir wir es heute sagen würden und versucht, die uralten Sprüche ins Jetzt zu übersetzen. Die eingesendeten Vorschläge machen sich per Wanderausstellung auf den Weg durch Österreich, auch in Innsbruck kann sie besucht werden. Weitere Details folgen.

Letzte Dinge, letzte Fragen - Der Tod und das Leben danach

Der Tod ist das Menschheitsthema. Mit dem Wissen um den Tod beginnt menschliche Kultur. Doch was kommt "danach"? Schon die ältesten Religionen und Kulturen haben Antworten gesucht und Vorstellungen formuliert, die stets auch das Leben vor dem Tod geprägt haben. Dieser Spezialkurs führt in die biblischen Aussagen und die christliche Botschaft von Tod und Auferstehung, Himmel, Hölle und Fegfeuer ein. Aus dem Verstehen dieser geschichtlichen Entwicklung lassen sich Konsequenzen für ein...

Ein Wochenende Achtsamkeit - "Aus-Zeit"

Achtsamkeit üben heißt: Innehalten. Atmen. Lebensqualität wiederfinden. Einfache Körperübungen, Meditation und kurze Impulsvorträge aus dem Programm „Stressreduktion durch Achtsamkeit“ (MBSR) ebenso wie Zeiten der Stille tragen zur Entspannung bei und helfen zur Ruhe zu kommen. Durch diese strukturierte „Aus-Zeit“ kann sich das innere – körperliche und seelisch-geistige – Gleichgewicht wiederherstellen.

Auf dem Weg mit Jesus

ein Tag für Erstkommunionkinder in Begleitung Kerze gebastelt, Kleid besorgt, Gasthaus reserviert… Zeit, sich auf die Feier einzustimmen! Gemeinsam mit einem lieben Menschen erlebt das Erstkommunionkind spielerisch Jesu Botschaft. „Schauplatz“ ist die inspirierende Gegend rund um das Bildungshaus St. Michael, mit seinen Möglichkeiten zur Besinnung sowie zum Austoben. Ideal für alle, die ihrem Erstkommunionkind und sich selbst eine Extraportion Zeit gönnen wollen. Begleitet wird die...

Vorglühen - Eucharistiefeiern geistvoll vorbereiten

Das Vorbereiten von Jugendmessen ist in der pfarrlichen Arbeit mit vielen Herausforderungen verbunden. Theoretischer Anspruch und die Rahmenbedingungen der Praxis, die Lebenswelten der Jugendarbeit und die Wunschvorstellungen mancher Pfarrverantwortliche*r stehen einander gegenüber. Und dass unsere sonntäglichen Eucharistiefeiern kaum noch (junge) Menschen begeistern, da sie diese als zu komplex und lebensfern empfinden, ist kein Geheimnis. Silke Rymkuß ist langjährige Dekanatsjugendleiterin...

Diözesane Brautleutetage

für Paare, die kirchlich heiraten Dieses Wochenende gibt Ihnen die Möglichkeit, sich mit ihrem Partner / ihrer Partnerin über grundlegende Themen gelingender Ehe auszutauschen: Welchen Einfluss haben meine bisherigen Erfahrungen auf unsere Beziehung? Wie können wir Gemeinsames pflegen und an Unterschieden wachsen? Wie zeigt sich christliches Eheleben im Alltag und was versprechen wir uns im Trauungsgottesdienst? Ein Wochenende mit thematischen Hinführungen, Impulsen für das Paargespräch...

Mein Umgang mit Krisen - Was trägt mich wirklich?

Schwerpunktthema im Frühjahr: Was die Seele stärkt Die Welt, wie wir sie kennen ist „ver-rückt“. Es ist (fast) nichts mehr an dem Platz, an dem es war. Die durch Corona verursachte Lage empfindet der eine als totale Krise, die ihm den Boden unter den Füßen wegzieht. Der andere geht jedoch locker damit um und sieht die Chance zur Veränderung. Der Kurs will helfen, das eigene Fundament zu entdecken und tragende Perspektiven zu finden. Wir arbeiten mit der Logotherapie Viktor Frankls, dem...

Zentriert im Schwung - TaiJi und Skitour

TaiJi führt zur inneren Ruhe und ermöglicht daraus die bewusste Wahrnehmung des eigenen Selbst. Aus den Schätzen der alten Traditionen Chinas kommend, bringt das achtsame Ausführen langsamer Bewegungen (die Form des TAIJI) unsere Kräfte wieder verstärkt zum Fließen. Der Atem versetzt unseren Körper in Schwingung. Wir brauchen dieser grundlegenden Bewegung nur zu folgen. Mit dieser Haltung der inneren Ruhe in Bewegung werden wir am Vormittag leichte bis mittelschwierige Skitouren im...