Termine

Weg der Trauer und des Trostes

Sie haben die Möglichkeit, in Ihrem eigenen Tempo durch unseren Kirchenraum zu gehen und sich auf verschiedene Gedanken und Impulse rund um den Themenkreis "Trauer - Abschied - Hoffnung" einzulassen. Allerseelen, 2. November 2019, ab 10.00 Uhr Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Die Stationen verbleiben bis 12. November 2019 in der Kirche.

Oasentage Kronburg mit Exerzitienelementen

"Ich geh dann mal los." In den Ablauf der Oasentage werden die Impulse aus dem neuen Exerzitienbehelf integriert. Elemente der Vormittage: Impulsgedanken, Austausch, Eucharistiefeier. Samstags 2.11./9.11./16.11./23.11./30.11.2019 jeweils 9.00 - 11.45 Uhr Begleitung: Pfarrer Herbert Traxl

Gedenkgottesdienst an Allerseelen

Wir laden Sie ein, in diesem Gottesdienst aller Verstorbenen seit Ende Oktober 2019 zu gedenken. Er ist Zeichen der Verbundenheit mit den Verstorbenen und ihren Angehörigen. Allerseelen, 2. November 2019, 19.00 Uhr Pfarrkirche Schwaz Maria Himmelfahrt

Vorbereitungsexerzitien Innsbruck

"Dem Leben trauen, weil Gott es mit uns geht." ExerzitienbegleiterInnen und solche, die sich dafür interessieren, können bei diesen Exerzitien spirituell auftanken und persönliche Erfahrungen mit den neuen Unterlagen sammeln. Montags 4.11./11.11./18.11./25.11./2.12.2019 jeweils 17 - 19 Uhr  Begleitung : Sr. Judit Nötstaller

AUGENHÖHE macht Schule

Die Zeit ist reif! Acht Schulen zeigen im Film „AUGENHÖHEmachtSchule“, wie Bildung im 21. Jahrhundert auf Augenhöhe gelingen kann. Welche Wege führen zu einer potentialentfaltenden und menschlichen Bildung? Der Film „AUGENHÖHEmachtSchule" zeigt mutige Schulen, die ein gutes Stück ihres Weges bereits gegangen sind. Den AUGENHÖHEmachtSchule-Film zeigen wir an diesem Abend erstmalig öffentlich in Innsbruck. Anschließend laden wir ein, im Worldcafé über den Praxistransfer zu...


Vorbereitungsexerzitien Baumkirchen

"Dem Leben trauen, weil Gott es mit uns geht." ExerzitienbegleiterInnen und solche, die sich dafür interessieren, können bei diesen Exerzitien spirituell auftanken und persönliche Erfahrungen mit den neuen Unterlagen sammeln. Mittwochs 6.11./13.11./20.11./27.11./4.12.2019 jeweils 19 - 21 Uhr Begleitung : Willi Holzhammer  

TEM kompakt: Grundlagen-Kurs 2019 mit ausgewählten Praxisfeldern der Traditionellen Europäischen Medizin (Geistzentrum)

Asiatische Heilverfahren sind im Bereich der Komplementär und Integrativmedizin seit Jahrzehnten etabliert (z.B. TCM). Die Wiederentdeckung der authentischen TEM = Traditionellen Europäischen Medizin als Teil der Integrativmedizin hat gerade begonnen; sie gehört zu den spannendsten Neuentwicklungen auf dem ersten und zweiten Gesundheitsmarkt. Zielgruppe: Alle Gesundheitsinteressierten, alle Gesundheitsberufe, Pflegeberufe, alle therapeutischen Berufe und Ärzte. Termine: Modul 3: Herzzentrum,...

Klangdom Workshop

Magie der Stimme & Vibrierendes Verbundensein Dass Musik eine tief berührende Wirkung auf uns auszuüben vermag, ist allgemein bekannt. Dass jedoch Musik als ein faszinierendes Universum archaischer Klänge, rauschender Harmonien, zündender Rhythmen und kraftvoller Melodien in besonderer Weise dazu angetan ist, enorm motivierend wie transformierend auf unsere Persönlichkeit und die Entfaltung unserer tiefsten inneren Ressourcen einzuwirken - dies ist Inhalt des von Prof. Peter Jan Marthé...

Vom Rauchen und Räuchern

Mit welchen Verheißungen und Gefahren ist das Rauchen verbunden? Was macht es anziehend, was daran stößt ab? Wir haben ganz unterschiedliche Assoziationen und oft kulturell geprägte Zugänge zu dieser sehr alten Kulturpraxis. Zwischen heilendem Rauch, der rituell sehr positiv konnotiert ist, über die Bedrohung für Körper und Geist in seiner benebelnden oder Abhängigkeit verursachenden Wirkung ist das Rauchen und Räuchern aus ambivalenten Blickwinkeln zu betrachten. Objekte in der...

Einführungsabend Lienz

An diesem Abend bekommen Sie Einblick in den Aufbau, die Inhalte und die Schwerpunkte des neuen Exerzitienbehelfes "Lasst uns dem Leben trauen, weil Gott es mit uns geht." und erhalten weitere hilfreiche Tipps für die Gruppentreffen. Anmeldung erbeten.

Tag der Stille in Innsbruck

Ein Tag des gemeinsamen kontemplativen Betens. Voraussetzung : Erfahrung mit kontemplativer Meditation (20-25 Min.), sowie die Bereitschaft zum durchgängigen Schweigen Begleitung : Annelies Huber, Mag. Wolfgang Mischitz, Mag. Wolfgang Klema

Herbst-Koch-Workshop - Stärke dein Immunsystem für Herbst und Winter

Wir starten mit der Frühstücks-Zubereitung und genießen dies gemeinsam. Weiter geht es mit einer kurzen Darstellung, welche Lebensmittel uns im Herbst und Winter guttun, und wie diese unser Immunsystem unterstützen. Wir kochen gemeinsam ein, für den Herbst und die Winterzeit, wohltuendes und vor allem wohlschmeckendes Menü. Nachmittags widmen wir uns weiteren herbstlichen und winterlichen Lebensmitteln und verarbeiten diese, um unsere Vorräte daheim aufzufüllen.

Unser Essen in unseren Händen – einst und jetzt: eine gemeinsame Spurensuche durch Wilten

Bei einem Spaziergang entdecken wir schon verwischte und noch sichtbare Spuren der Lebensmittelversorgung in der Stadt. Wir besuchen aber auch Orte, an denen Menschen das Grundbedürfnis Ernährung mit seinen vielseitigen Facetten jetzt in den Mittelpunkt nachhaltigen Lebens stellen. Begleiten wird uns die Frage, was es für uns und global bedeuten kann, ernährungssouverän zu sein – entscheidungsmächtig über ein gutes Essen für alle. Referentin: Dr.in Ute AMMERING, AG Entwicklungs- und...

Praxistag: Jin Shin Jyutsu Mit Strömen ins Gleichgewicht kommen

Jin Shin Jyutsu ist eine uralte, wieder entdeckte Harmonisierungskunst, mit der wir unser Wohlbefinden im wahrsten Sinne des Wortes "selbst in die Hand nehmen" können: Blockaden im Körper können sich lösen, wir aktivieren unsere Selbstheilungskräfte und fühlen uns wieder frisch und voller Energie. An diesem Praxistag erfahren und spüren wir Erwachsenen die wohltuende Wirkung von Jin Shin Jyutsu gleich in der praktischen Anwendung. Für unsere Kinder nehmen wir Übungen und Griffe mit –...

Kaffee - Croissant - Theater

Sie erzählen, wir spielen! Anekdoten und Erlebnisse, Lustiges und Heiteres, Erfolge und Missgeschicke ... wo geht das besser, als bei einem schönen gemütlichen Sonntagsfrühstück mit einer Theaterdarbietung? Wir laden ein, zu einer ganz besonderen Art des Frühstücks: dem Playbacktheater-Frühstück. Und im Mittelpunkt stehen Sie und Ihre Geschichten. Details zum Playbacktheater unter www.playbacktheater-endorphine.at    

AUSGEBUCHT - Echos der Vielfalt – mini edition

Kleine und große in Tirol lebende MusikerInnen gestalten ein Konzert, das die vielfältigen Musiktraditionen und -stile, die mittlerweile hier zuhause sind, erstmals auch für Familien und Kinder hörbar macht. Alle BesucherInnen lernen dabei verschiedene Instrumente, Rhythmen und Lieder kennen und merken: was wir als „gewohnte“ und „fremdartige“ Klänge wahrnehmen, kann sich verändern! Je mehr Klänge wir als Musik unserer Umgebung hören, desto reicher unser Repertoire, uns die Welt...

Tag der Berufungen

Ein Tag der Berufungen mit Bischof Hermann Glettler und dem Regens des Innsbrucker Priesterseminars, Roland Buemberger. Um 10.30 Uhr Heilige Messe in der Wallfahrtskirche Kaltenbrunn, ab 11.30 Uhr Gespräch mit dem Bischof.  Nach dem Mittagessen um 13 Uhr folgt ein Impuls des Bischofs und eine Anbetungsstunde in der Kirche, um 15.30 Uhr endet der Tag der Berufungen bei Kaffee und Kuchen.  Der Tag der Berufungen bietet die Möglichkeit, Fragen rund um den eigenen Glaubensweg und der eigene...

Trotz Konflikten sinnvoll leben lernen – Sichtweisen aus der Logotherapie

Leben heißt zeigen was du liebst – egal, was die anderen sagen. Wir sehnen uns nach einem harmonischen Miteinander, doch wir Menschen sind einmalig und haben unterschiedliche Interessen. Zuhören, wahrnehmen, nachdenken, verwirrt sein, genießen und dankbar sein, sind keine schwer erlernbaren Dinge, doch es sind unverzichtbare Verhaltensweisen, an die wir uns alle immer wieder erinnern sollten und die wir auch üben müssen. Es ist nun einmal so, dass uns die Meinung anderer Leute verletzen...

Kritische Medienkompetenz

Kritische Medienbildung betont die politische Dimension des Medienhandelns. Interessenlagen, Machtstrukturen, ökonomische Verhältnisse und soziale Dynamiken gilt es zu verstehen, um den bewussten Umgang mit Medien zu ermöglichen: im Sinne von Rezipieren, Analysieren und Gestalten der Inhalte auf individueller, sozialer und kultureller Ebene. Der Workshop vermittelt anhand aktueller Aspekte des Medienwandels Wissen über und Analysewerkzeuge zu Themen wie: Medienökonomie und Digitalisierung;...