Termine

Workshop zur Nacht der 1000 Lichter

Das Heilige entdecken: Firmgedächtnisfeier im Rahmen der Nacht der 1000 Lichter Als Christinnen und Christen sind wir auf dem Weg der Heiligkeit. Bei Taufe und Firmung haben wir den Geist der Heiligkeit empfangen. Die Nacht der 1000 Lichter als vorabendliche Feier des Allerheiligenfestes bietet einen idealen Rahmen, sich dieser Sakramente zu erinnern. Wie du so eine Gedächtnisfeier mit Jugendlichen gestalten kannst, erfährst du bei diesem Workshop ganz praxisnah.

Männliche Lebensweisheiten

Männer, die durch ihre Lebenserfahrungen, durch ihre Fürsorge für andere, durch ihre Aufgaben und Herausforderungen, durch ihre Erfolge und Niederlagen, durch ihre Visionen und durch die Realität geprägt wurden, haben etwas zu erzählen. Solche Lebensweisheiten werden in einem Impulsreferat und einem offenen Gespräch unter Männern angeboten und geteilt. Referent: Mag. Werner MÜHLBÖCK, MBA, Geschäftsführer Tiroler Hospiz-Gemeinschaft Anmeldung: erforderlich bis Freitag, 27. September...

Männliche Lebensweisheiten - von Männern für Männer

Impulsreferate und Erfahrungsaustausch: Männer, die durch ihre Lebenserfahrungen, durch ihre Fürsorge für andere, durch ihre Aufgaben und Herausforderungen, durch ihre Erfolge und Niederlagen, durch ihre Visionen und durch die Realität geprägt wurden, haben etwas zu erzählen. Die dabei gewonnenen „Lebensweisheiten“ werden in einem Impulsreferat und einem offenen Gespräch unter Männern angeboten und geteilt. Mi, 2. Oktober 2019 | 19.00 Uhr | Werner Mühlböck | Hospiz Mi, 27....


Ethische Geldanlage bei Oikocredit

Peru, seit 1979 Partner von Oikocredit, ist ein sehr vielfältiges Land mit reicher Vergangenheit, reich an Bodenschätzen und Biodiversität, einer wunderschönen Landschaft, freundlichen und fleißigen Menschen. Trotzdem leben noch ca. 20% der Menschen unter der Armutsgrenze, davon 44% im ländlichen Raum. In sog. Entwicklungsländern haben nach wie vor bis zu 80% der Bevölkerung keinen Zugang zu Finanzdienstleistungen. Dabei können gerade für Menschen, die von einem extrem niedrigen und...

Zukunftssafari

"Unser Tal in 10 Jahren - wie möchtest DU hier leben?" Im Rahmen der Initiative "4 Gemeinden | 1 Lebensraum" haben 4 Projektgruppen aus Ober-, Untertilliach, Kartitsch und Lesachtal Stärken und Schwächen sowie Ideen und Maßnahmen für die Zukunftsentwicklung des Tales erarbeitet.   Nun werden auch die jungen Einwohner von 10 bis 14 Jahre dazu befragt!   Zukunftssafari (Dorfspaziergang) Jause gemeinsames Spielen   Begleitung durch Andreas Mitterdorfer | Volksschule Obertilliach Gerald...

Einführungsabend Landeck

An diesem Abend bekommen Sie Einblick in den Aufbau, die Inhalte und die Schwerpunkte des neuen Exerzitienbehelfes "Lasst uns dem Leben trauen, weil Gott es mit uns geht." und erhalten  hilfreiche Tipps für die Gruppentreffen. Anmeldung erbeten.


Und wenn ein Lied …. Lieder lernen und gemeinsam singen

Wir lernen neue Lieder und singen bekannte Lieder. Lieder die den Glauben vertiefen, die christliche Botschaft näher bringen. Lieder die in allen Lebenssituationen zum Begleiter werden können. Lieder die Gottesdienste und Gebet lebendiger werden lassen. Es werden Lieder von P. Norbert Becker, Robert Haas, Kathi Stimmer, Peter Janssens, Clemens Bittlinger erlernt. Es besteht die Möglichkeit Lieder, aus den Teilnehmern bekannten Büchern (Gotteslob, Taizé…), zu singen.   Bitte Instrument...

Sprache als Haltung und Handwerk

An unserer Sprache erkennt man uns. Sie erzählt die Geschichte unserer Gedankenwelt, unserer Welt-Anschauung, unseres Wesens. Sprachhandlungen sind Handlungen: Unsere Art zu sprechen und die Wahl unserer Worte öffnen oder verschließen Türen, heilen oder verletzen Menschen, fördern oder hindern Gesundheit und Ganzheit. Sanfte Sprache heißt keineswegs Verschleierung, Vertuschung oder Bagatellisierung, sie zielt vielmehr in behutsamer Weise auf Wahrhaftigkeit, Klarheit und Öffnung. Die...

Erntedank für Familien - Wir feiern den Erntereichtum im Wipptal!

Frisch geerntetes Gemüse, Früchte und Kräuter aus der Region verarbeiten wir zu wunderbaren Köstlichkeiten für Augen und Gaumen. Dies ist die Zeit der reichen Ernte, und wir werden die hochwertigen regionalen Produkte haltbar machen, damit wir im Winter auf die Schätze zugreifen können. Unter dem Motto „selber machen, genießen und wertschätzen“ kann sich die ganze Familie genüsslich dem Einmachen, Einkochen, Einlegen widmen. Verkosten und ein Hoangascht gehören auch dazu!   Für...

EPL - Erlebnis-Partnerschaft-Liebe (Damit die Liebe bleibt)

Gesprächstraining für Paare am Beginn ihrer Beziehung. Es erweitert Ihre Fertigkeiten sich mitzuteilen und aufmerksam zuzuhören. Sie lernen partnerschaftliche Konfliktlösungsstrategien kennen. Die Anwendung dieser Regeln üben Sie anhand eigener Themen mit Ihrem/Ihrer Partner/in räumlich getrennt von den anderen Paaren. Das Geheimnis zufriedener Paare – gut miteinander reden können!                        Bildquelle: pixabay.com                       ...

MINI-Tag Osttirol

#gemeinsam unterwegs.   Unter diesem Motto steht der heurige Mini-Tag in Osttirol.   Was erwartet euch am Mini-Tag? Von 10 bis 16 Uhr gibt es gemeinsam für die Minis und ihre Gruppenleiter/innen verschiedene Workshops rund um das Thema Ministrieren und die vier Säulen der Katholischen Jungschar. Neben dem abwechslungsreichen Programm ist natürlich auch für das leibliche Wohl - gemeinsames Mittagessen - bestens gesorgt. Als Abschluss des diözesanen Mini-Tages feiern wir einen gemeinsamen...

Startfest der Jungschar und Ministrant/inn/en

Nach der Sommerpause beginnen auch wieder die regelmäßigen Aktivitäten der Jungschar und der Ministranten. Die Kinder erwartet ein Nachmittag voller Spiel und Spaß. Auch für eine kleine Jause ist gesorgt. Um 18:00 beginnt im Pfarrsaal die Fotoshow mit Bildern des vergangenen Jahres und des Sommerlagers 2019, zu der auch alle Eltern herzlich eingeladen sind! Bei Mitnahme eines USB-Sticks können die Fotos gleich weitergegeben werden. Samstag, 5. Oktober 2019 ab 15:00 Uhr Pfarrhaus der Pfarre...

Hans und Hannah im Glück - Ein Seminar zum Erwerb von Glückskompetenzen

Jede*r will ein glückliches Leben. Viele Disziplinen und Ratgeber befassen sich neuerdings wieder mit dem "Wahren Glück". Jede*r Märchenheld*in zieht aus, das Glück zu finden und beschreitet dabei oft ungewöhnliche und kreative Wege. Auch wir sind auf unserer je eigenen Lebensreise und das Glück begegnet uns oft, doch wir erkennen es nicht immer. Wie sieht "mein Glück" aus, worin besteht es, wo stehe ich mir selber im Weg, auf welche Weise erhalte ich "himmlische Hilfe" und was hat die...

Gemeinsames Gebet für Mutter Erde

Von 1. September bis 4. Oktober 2019 findet wieder die Schöpfungszeit statt. Diese Zeit lädt alle ChristInnen ein, sich besonders mit Fragen unserer Schöpfung auseinanderzusetzen – die wir als schön, aber auch zunehmend als in vielfältiger Weise bedroht erfahren.  Zum Abschluss dieser Wochen findet wie schon in den vergangenen Jahren ein ökumenisches Gebet für die Schöpfung statt, an dem evangelische, katholische und serbisch-orthodoxe VertreterInnen teilnehmen. Gastgeber ist in...

JUGENDWALLFAHRT SINNESBRUNN

WIR WANDERN BEI TROCKENEM WETTER VON WALDRAST NACH SINNESBRUNN. EIN KREUZWEG, DER VON JUGENDLICHEN AUS DEM DEKANAT SILZ ZUSAMMENGESTELLT WURDE, FÜHRT UNS DURCH DIE STATIONEN! TREFFPUNKT 14:00 UHR KIRCHE OBTARRENZ BEI SCHLECHT WETTER FINDET EIN WORTGOTTESDIENST DORT STATT! WIR FREUEN UNS AUF DEIN KOMMEN! BEATRIX UND ANDREAS


Ausstellung NOT der YoungCaritas

Eine Ausstellung der youngCaritas #AusstellungNot #Einsamkeit #MenschUndWare   Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der youngCaritas Tirol entstand „NOT – Eine Ausstellung der youngCaritas“, welche sich vor allem mit den Themen „Einsamkeit“ sowie „Mensch+Ware“ beschäfitgte. Die Ergebnisse der Kooperation von youngCaritas Tirol, Jugendlichen aus Schulen und Firmgruppen sowie Künstler/innen haben bereits über 1.400 Besucher/innen angelockt. Nach diesem großen Erfolg wollen...

Enkeltauglich leben - Workshop

Egal ob Sie Enkel haben oder nicht – wenn Sie einen persönlichen Beitrag zur positiven Entwicklung in dieser Welt leisten wollen, sind Sie richtig im Kurs „Enkeltauglich Leben“. Wenn Sie sich fragen, was Sie tun können, um die Umwelt zu schonen, keinen Müll zu produzieren oder Menschen in Armut oder in Not zu helfen, nützen Sie diesen Kurs, um sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, die nicht nur darüber reden, sondern auch etwas tun wollen. Die Gruppe trifft sich einmal im Monat, um...