Termine

MiteinanderZEIT – FamilienZEIT am SONNTAG (März 2020)

SINGEN, FEIERN, SPIELEN Kinder im Alter von 0 – ca. 10 Jahren sind mit ihren Eltern und allen, die gerne mitkommen wollen, eingeladen „MiteinanderZEIT – FamilienZEIT am SONNTAG“ in St. Michael zu verbringen. An jedem Sonntag gibt es ein Thema, in das wir uns mittels Erzähltheater oder Puppenspiel, Liedern und kreativem Tun vertiefen. Es geht uns darum, dass wir begreifbar und erlebbar machen und uns damit auseinandersetzen, woran wir glauben. Klein und Groß, Alt und Jung gemeinsam....

kbw.jpg

fit for family Eltern-Kind-Treffen der Oachkatzlgruppe

Wir laden Mamas/Papas zusammen mit ihren Babys und Kleinkindern im Alter von 0-3 Jahren herzlich ein, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen, um Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam wertvolle Zeit miteinander zu verbringen mit Singen, Reimen, Spielen, und auch um Impulse zu Erziehung und Entwicklung von Kindern zu bekommen.

8955.jpg

7599.jpg

fit for family - Muki - Offener Treff

Wir laden Mama/Papa, Oma/Opa zusammen mit ihren Kindern, vom Baby bis zum Kindergarteneintritt herzlich ein, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen. Ein Hit für alle, um gemeinsam wertvolle Zeit miteinander zu verbringen.

2565.jpg

kbw.jpg

8955.jpg


kbw.jpg

fit for family Babygruppe Punkterle Nauders

Wir laden Mamas/Papas zusammen mit ihren Kindern im Alter von 8 Wochen bis zu einem Jahr herzlich ein, sich in gemütlicher Atmosphäre zur treffen. Ein Hit für alle Eltern und Babys, um gemeinsam wertvolle Zeit miteinander zu verbringen - Singen, Reimen, Spielen, aber auch Impulse zur Erziehung und Entwicklung stehen auf dem Programm

Ich mache mir die Welt, wie es mir gefällt

Die Geschichte von Evas Apfel, die Rippe des Adams oder die heiligen drei Könige kennt jedes Kind. Aber wussten Sie, dass Eva gar keinen Apfel gegessen hat, die Frau nicht aus einer Rippe geformt wurde und von drei heiligen Königen in der Bibel gar nichts steht? Der Theologe Simone Paganini, Professor für biblische Theologie an der RWTH-Universität in Aachen räumt auf mit uralten Mythen rund um altbekannte Bibelgeschichten. Mit spannenden Erkenntnissen aus dem Bereich der...

8955.jpg

Vergiss deine Wünsche und Träume nicht …

Gerade Frauen neigen oft dazu, das Wohl der anderen vor das eigene zu stellen. Irgendwann sollte man aber das tun, was man immer schon tun wollte - Träume, Wünsche von und an das eigene Leben nicht immer hintan zu stellen, sondern sie zu erfüllen! Diese Haltung beginnt mit dem Blick auf unseren Alltag, auf das eigene Selbstwertgefühl und wie wir mit unseren persönlichen Wünschen umgehen. Vielleicht ist gerade jetzt die Zeit gekommen, sich der eigenen Wünsche und Träume bewusst zu werden...

5051.jpg

Das Leben tanzen - 8teilige Seminarreihe

Tanz- und Körperarbeit nach Anna und Daria Halprin (Life / Art Process©)   Tanz hilft dabei, den vielleicht nie geliebten oder mit den Jahren veränderten Körper wieder anzunehmen und die individuelle Kraft und Schönheit unserer sich wandelnden Hülle neu zu entdecken. Körperarbeit stärkt unsere Lebenskraft und schafft Lebensmut. Indem wir „unser Leben tanzen“, bringen wir Körper und Seele behutsam in ein wohltuendes Gleichgewicht. Dies ist Voraussetzung für ein glückliches und...

EPL - Erlebnis-Partnerschaft-Liebe (Damit die Liebe bleibt)

Gesprächstraining für Paare am Beginn ihrer Beziehung. Es erweitert Ihre Fertigkeiten sich mitzuteilen und aufmerksam zuzuhören. Sie lernen partnerschaftliche Konfliktlösungsstrategien kennen. Die Anwendung dieser Regeln üben Sie anhand eigener Themen mit Ihrem/Ihrer Partner/in räumlich getrennt von den anderen Paaren. Das Geheimnis zufriedener Paare – gut miteinander reden können!                              Bildquelle: pixabay.com      

Stiller Tag

Einkehrtag für BegleiterInnen und TeilnehmerInnen von Exerzitien-im-Alltaggruppen und Interessierten in Elbigenalp;  begleitet von Mag. Alois Gedl

Neustart: eine Besinnliche Schitour für Männer

Die Fastenzeit steht für den Neustart. Der ist immer wieder notwendig für jeden. Die Dakota-Indianer haben das so ausgedrückt: „Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, dann steig ab.“ Was bedeutet „besinnlich“? Wir steigen im Schweigen auf den Berg auf. Am Ziel angekommen feiern wir einen Wortgottesdienst. Nach der Tour kehren wir gemeinsam in eine Gaststätte ein.

9071.jpg

fit for family - Das wirft mich nicht um! Was Kinder stark und widerstandsfähig macht - Resilienz

Misserfolge, Notsituationen und Unglücksfälle spielen im Leben eines jeden Kindes eine Rolle. Eltern und andere Betreuungspersonen können eine große Ressource dabei sein, Kinder in belastenden Lebenssituationen zu unterstützen und ihre Widerstandsfähigkeit zu fördern. Was bedeutet Widerstandsfähigkeit? Wie wird ein Kind mental stark und widerstandsfähig? Wie können Eltern und andere Betreuungspersonen Kinder konkret unterstützen, schwierige Lebenslagen zu meistern?

kbw.jpg

fit for family Eltern-Kind-Treffen der Oachkatzlgruppe

Wir laden Mamas/Papas zusammen mit ihren Babys und Kleinkindern im Alter von 0-3 Jahren herzlich ein, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen, um Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam wertvolle Zeit miteinander zu verbringen mit Singen, Reimen, Spielen, und auch um Impulse zu Erziehung und Entwicklung von Kindern zu bekommen.

Globo-Dinner

Stellen Sie sich vor, die gesamte Weltbevölkerung ist auf ein Dorf mit 100 Menschen geschrumpft. Was sich in diesem fiktiven kleinen Dorf „Globo“ hinsichtlich so grundlegender Fragen wie Ernährung, Gesundheit oder Sicherheit abspielt, gibt sehr zu denken. „Tischlein deck dich“, ist beispielsweise für viele GlobodorfbewohnerInnen ein unerfüllbarer Wunsch. "Unser kleines Dorf" ist ein Buch, in dem die Autoren Josef Nussbaumer, Andreas Exenberger und Stefan Neuner globale...

Trauma, Tod und Trauer im Betrieb

Ereignisse mit belastenden oder traumatisierenden Folgen, die unheilbare Erkrankung eines Mitarbeiters, der tödliche Unfall einer Kollegin, der (überraschende) Tod von Angehörigen. Das Unfassbare geschieht und die Arbeit muss trotzdem weitergehen. Für Trauer oder die Aufarbeitung der Geschehnisse ist nur selten wirklich Platz. MitarbeiterInnen, die auch am Arbeitsplatz ihre Trauer leben dürfen, sind langfristig nicht nur zufriedener sondern auch produktiver. Führungskräfte,...