Termine

Die Krise meistern - Wirtschaft

Die Wirtschaft kennt seit jeher Gewinner*innen und Verlierer*innen. Die pandemiebedingten Rahmenbedingungen haben die Karten neu verteilt. Es kennen wohl alle jemanden, die oder den die Lockdowns wirtschaftlich unmittelbar betroffen haben bzw. ein liebgewonnenes Unternehmen, dass die Segel streichen musste. Während natürlich Verdienstentgang und Jobverlust als existentielle Bedrohungen die vordergründigen und dringendsten Probleme sind, ist wirtschaftliche Tätigkeit auch mit immateriellen...

ABGESAGT Wie wir jagen wollen. Ethische Überlegungen im Umgang mit Wildtieren

Jagd ist keine statische Größe, sondern hat sich im Laufe der Geschichte immer wieder verändert, weil sich die Ansprüche, Herausforderungen und Anfragen gewandelt haben. Ein starker Wertewandel im Umgang mit Tieren, die Umweltkrise und das Naturverständnis des modernen Menschen führen zu einer kritischen und zum Teil auch ablehnenden Haltung der Jagd gegenüber und sehen in ihr einen Gegensatz zum Naturschutz. Das Spannungsfeld reicht von Kritik seitens der TierschützerInnen und dem Ruf...

Ethikforum 2021: Ich bin alt – was bin ich noch wert?

Von Anfang an ist der Mensch auf andere angewiesen. Gleichzeitig strebt jeder Mensch nach Unabhängigkeit, Selbstbestimmung und Autonomie. Mit fortschreitendem Alter ändern sich bisher frei gestaltbare, autonome Lebenskonzepte durch geänderte Möglichkeiten hinsichtlich Gesundheit, Lebensraum, familiäre Rollen und gesellschaftliche Strukturen. Nicht selten taucht hier die Frage auf: „Was kann / darf ich noch? Was bin ich noch wert?“ Vor dem Hintergrund der Entscheidung des...

Osterfestival - 40 Orte

cellovoice Gerlinde SINGER / Lucia MÜLLER – Von Klassik bis Pop Celli & Stimme Stimme und Cello im Wechsel zwischen Melodie und Begleitung machen das Ensemble cellovoice zu einem einzigartigen Hörgenuss. Gerlinde Singer und Lucia Müller singen und begleiten sich gleichzeitig auf dem Cello. Das Repertoire reicht von Klassik Haydn, Telemann über Jazz „Sentimental journey“ bis Pop „I say a little Prayer“. Gerlinde Singer ist Barockcellistin im In und Ausland und war Sängerin bei der...

fragen * unterstützen * STAUNEN * lachen – online

„Trockene Wissenschaft“? Ganz im Gegenteil! Ille C. Gebeshuber geht den Dingen auf den Grund, die manchmal ganz anders sind, als wir sie uns vorstellen, und kommt dabei ins Staunen. Referentin : Ille C. GEBESHUBER, Professorin für Physik an der Technischen Universität Wien Leitung: Mag.a Angelika STEGMAYR, Leiterin des Katholischen Bildungswerks Tirol Ort: online, den Link zum virtuellen Vortragsraum des Katholischen Bildungswerks finden Sie hier Weiterer Termin: am Mittwoch, 23. Juni...

ABGESAGT Zeit für Utopien

+HINWEIS: die Veranstaltung wird auf einen späteren Termin verschoben+ Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. ZEIT DER UTOPIEN zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und...

ABGESAGT Wohnen. Gemeinschaft. Lebensqualität

+HINWEIS: die Veranstaltung muss leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden+ Aktuelle demographische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen führen dazu, dass leistbares und qualitätsvolles Wohnen – vor allem im Alter – eine immer größere Herausforderung wird. Deshalb wird auch in Tirol die Frage nach adäquaten Lösungskonzepten immer lauter. Dabei werden innovative und gemeinschaftliche Wohnformen in Zukunft eine ausschlaggebende Rolle einnehmen. Es handelt sich dabei um...

VERSCHOBEN Tabu männliche Teilzeit

+Der Sozialstammtisch wurde auf den 14. September 2021 verschoben+ Auf den ersten Blick scheinen die Rollen im Familienleben immer noch klar verteilt. Der Mann/Vater ist der Ernährer, die Frau/Mutter ist für die Kinderbetreuung zuständig. Auf den zweiten Blick wandeln sich diese Rollenzuschreibungen aber! Immer mehr Männer verrichten einen Teilzeitjob, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Im Gespräch wollen wir den Fragen nachgehen, wie die gesellschaftliche Anerkennung dieser...

ABGESAGT Benedikt von Nursia und Hildegard von Bingen - Wegweiser für eine Erneuerung der Kirche

+Die Veranstaltung muss Corona bedingt leider abgesagt werden+ Auch nach 30 Jahren Klosterlebens ist Sr. Philippa Rath noch begeistert und inspiriert von ihrem Ordenspatron Benedikt von Nursia und ihrer Klostergründerin Hildegard von Bingen. Ja, mehr noch: inzwischen entdeckt sie in diesen beiden großen Gestalten der Kirche entscheidende Wegbereiter für eine Erneuerung der Kirche heute. Als Delegierte des "Synodalen Weges" der Kirche in Deutschland und als Mitglied des Synodalforums "Frauen...

ABGESAGT Begegnen und Befremden

+HINWEIS: die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt wieder angeboten+ Wenn Menschen Geflüchtete unterstützen, kommt es immer wieder auch zu Irritationen. Neben der „Begegnung“ kann „Befremdliches“ auftauchen: Unsicherheit angesichts verwirrender Situationen, Enttäuschung, Ärger, Missverständnisse. In interkulturellen Situationen ist das nicht verwunderlich. Der Workshop bietet die Gelegenheit, solche Erfahrungen näher zu betrachten. Da sich diese Dynamiken nicht nur im...

Konflikte stiften Sinn - Theater und Konflikttransformation

Zwei Menschen, Leidenschaft und ein Raum, in dem Konflikte mit eben dieser Leidenschaft ausgetragen werden. So definiert Lope de Vega, ein spanischer Zeitgenosse William Shakespears, das Theater. Es gibt kein Stück, keinen Film, keine Fernsehserie oder Literatur, wo eine Familie vier Stunden lang friedlich beim Frühstück sitzt. Das ist langweilig. Konflikte sind elementarer Bestandteil der Faszination im Theater, sie bauen den Spannungsbogen, sorgen für Aktionen und treiben die Handlung...

fragen * unterstützen * staunen * LACHEN – online

Es heißt: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Als Kabarettist und Religionslehrer kann uns Stefan Haider sicher manches über die subversive Kraft des Humors erzählen, und darüber, welche Rolle dieser in seinem Leben und Arbeiten spielt. Referent : Stefan HAIDER, Kabarettist (ausgezeichnet mit dem „Goldenen Kleinkunstnagel 2005“) und Religionslehrer Leitung: Mag.a Angelika STEGMAYR, Leiterin des Katholischen Bildungswerks Tirol Ort: online, den Link zum virtuellen Vortragsraum des...

Der Wald als Therapeut

Aufenthalte im Wald und in der Natur wirken sich positiv auf unser Gemüt und Wohlbefinden sowie unsere Gesundheit aus. Studien belegen diese Heilkraft und Therapiewirkung und immer mehr TherapeutInnen setzen den Wald als wirksames Hilfsmittel in ihrer Arbeit mit KlientInnen ein. Stefan Lirsch bringt Erfahrungen von seinen Projekten an der Suchtklinik Anton Proksch Institut ein sowie aus dem Projekt „Waldpädagogik und Soziales Lernen“. Im Workshop erleben Sie Methoden aus der...

Gärtnern in Zeiten des Klimawandels

Hitze, Starkregen, Trockenheit – unser Klima hat sich in den letzten Jahrzehnten spürbar verändert. Als GärtnerInnen sind wir in der Lage, dieser Veränderung entgegen zu wirken. Mit unseren Gärten können wir an heißen Tagen kühlen oder Starkregen auffangen und zurückhalten. Mit unseren Gemüse- und Kräuterbeeten können wir Lebensmittel produzieren, ohne dass dabei CO2 entsteht und mit Kompost können wir sogar Kohlenstoff wieder in den Boden bringen. Matthias Karadar zeigt auf, wie...

Spirituelle Wanderungen zu Innenstadtklöstern - Stift Wilten

Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg zu drei besonderen Innenstadtklöstern machen. Dort angekommen erhalten sie neben einer Führung auch einen thematischen Impuls. Folgende Klöster und Themen erwarten sie: • Stift Wilten: Lebensorientierung am Wort Gottes • Servitenkloster: Miteinander gemeinschaftlich leben • Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern: Barmherzigkeit als Lebensstil Die Führung mit Impuls wird jeweils circa ein Stunde dauern, abschließend gehen wir wieder gemeinsam zum...

Nie wieder sprachlos und beneidenswert gesprächig

Fällt Ihnen auch immer erst am Nachhauseweg ein, was Sie als Antwort hätten geben können, als Sie gerade beleidigt wurden oder was eigentlich spritzig und witzig gewesen wäre? Obwohl wir den ganzen Tag reden, sagen wir Vieles unbewusst und ohne zu überlegen. Was müssen wir aber tun, wenn wir gezielt eine wichtige Botschaft mit maximaler Wirkung anbringen wollen? Erfahren Sie in diesem Workshop, wie einfach bewusste Kommunikation sein kann, wenn man dabei ein paar Regeln einhält und kleine...

Die Zukunft, die wir wollen

„Zurück in die Zukunft“ heißt eine bekannte Filmtrilogie aus den 80er Jahren. Wir reisen bei unserem Workshop in eine Zukunft, in der unsere Nachkommen und unsere Mitgeschöpfe eine lebenswerte Welt vorfinden. Aus der Perspektive in der Zukunft schauen wir zurück auf die Entwicklungen, die nötig waren, um diese lebenswerte Welt für alle zu gestalten. Anmeldung bis Montag, 28. Juni 2021 unter  welthaus@dibk.at