Termine

Gemeinsames Gebet für Mutter Erde

Am Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung kommen VertreterInnen verschiedener christlicher Konfessionen zusammen und beten gemeinsam für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung. Die Klimakrise, der jede nachhaltige Nutzung übersteigende Ressourcenverbrauch, der Rückgang der Artenvielfalt sind nur drei Beispiele dafür, dass unser „gemeinsames Haus“ brennt. Beten, innehalten und aktiv werden für eine lebensfördernde Welt.


9096.jpg

Kranich Qi Gong

Meditative Bewegungsübungen um Geist, Seele und Körper zu lockern und in Einklang zu bringen Der Kranich steht für den Mythos der Freiheit und gilt in der Traditionellen Chinesischen Medizin als Symbol für ein langes Leben. Die harmonisch fließenden Wellenbewegungen fördern Entspannung, Beweglichkeit und Lebensfreude. Schultergürtel, Wirbelsäule und Gelenke werden gelockert und beweglich. Verspannungen können sich lösen, die Muskulatur wird gekräftigt. Kranich Qi Gong versorgt sowohl...

Danken für die Jahre mit dir - Ehejubiläumsfeiern

Die Diözese Innsbruck ladet herzlich ein zur Feier der Ehejubiläen am Samstag, den 5. September 2020 nach Matrei in Osttirol (Pfarrkirche St. Alban) am Sonntag, den 6. September 2020 nach Stams  (bereits ausgebucht) Liebe Ehepaare! Sie feiern in diesem Jahr Ihr Ehejubiläum oder möchten danksagen für Ihre gemeinsamen Jahre. Wir gratulieren Ihnen und laden Sie ein mit Paaren aus der ganzen Diözese zu feiern. Bereits um 14.00 Uhr werden Sie mit festlichen Liedern auf den Gottesdienst...

Einfache Kreistänze - nur mehr WARTELISTE!!

Komm in den Kreis und tanz mit! - Nur mehr WARTELISTE!! Tanzen ist eine wunderbare uralte Form, aus dem Alltag herauszutreten, mit Leib und Seele da zu sein, und sich von der Musik und der Gemeinschaft tragen zu lassen. Das schenkt Freude und Kraft und lässt Lebendigkeit wachsen. In diesen Tagen unternehmen wir eine tänzerische Reise und erleben verschiedene Kulturen in ihren Tänzen und ihrer Musik. Wir reichen uns die Hand und lassen uns vom Tanz verwandeln. Eingeladen sind Frauen, die...


2469.jpg

7610.jpg

#offline_gehen für Führungskräfte

„Unser Geist sehnt sich nach einer Pause, doch unser Verstand findet vor lauter Reizüberflutung die Ausfahrt zum Rastplatz der Seele nicht mehr“ (D. Lange) #offline_gehen ist eine geführte Wanderung für Menschen in Führungspositionen und erlaubt ihnen für eine gewisse Zeit im wahrsten Sinne des Wortes „abzuschalten“. Während unsere smartphones, tablets & Co. aus sind, nützen wir die gewonnene Frei-Zeit um in Ruhe nachzudenken oder in „Walkshops“ über unsere Erfahrungen in...

Die zweite Halbzeit zählt! Reifen und Wechsel von Frau und Mann in der TEM und christlichen Spiritualität

Frauen und Männer reifen, kommen in den Wechsel, werden älter. Traditionelle Europäische Medizin (TEM) und christliche Spiritualität bieten Hilfestellungen, wie man die zweite Lebenshalbzeit gut meistern kann: Pflanzenhormone, pflanzliche „Psychopharmaka“, gesunde Genussküche, lustvoll-spirituelle Leibarbeit, Anwendungen, Naturkosmetik, meditative Impulse.

#digitalekirche

Ein Tag zu virtuell vernetzter Kirche und der Rede von Gott mit folgenden Schwerpunktthemen: VERNETZT und VIRTUELL – Digitalisierung verändert Gesellschaft Die Digitalisierung verändert den Menschen in seinem Habitus, im Kommunikations- und Informationsverhalten und in seinen Arbeitsprozessen. Sie ist damit Motor eines gesellschaftlichen Transformationsprozesses, der auch auf Kirche, Religion und Theologie Auswirkungen hat. Künstliche Intelligenz stellt Menschen und Gottesbild in Frage....

2469.jpg

Herbstsymposium - #digitalekirche

VERNETZT und VIRTUELL - Digitalisierung ver�ndert Gesellschaft, Referent: Karl Peb�ck, MA Hass im Netz mit Fokussierung auf religi�s/fundamentalistischen Hass, Referentin: Dr. Judith Klaiber Instagram - mehr als sch�ne Bilder, Referentin: Paula Nowak Gott 2.0 - Social Media und die Rede von Gott, Referentin: Dr. Claudia Paganini

ABGESAGT Unser Essen in unseren Händen – einst und jetzt: eine gemeinsame Spurensuche

Bei einer Radtour entdecken wir schon verwischte und noch sichtbare Spuren der Lebensmittelversorgung in der Stadt. Wir besuchen aber auch Orte, an denen Menschen das Grundbedürfnis Ernährung mit seinen vielseitigen Facetten jetzt in den Mittelpunkt nachhaltigen Lebens stellen. Begleiten wird die Frage, was es bei uns und global bedeuten kann, ernährungssouverän zu sein – entscheidungsmächtig über ein gutes Essen für alle. Referentin : Dr.in Ute AMMERING, AG Entwicklungs- und...

2469.jpg

2469.jpg

kbw.jpg

Dienstag Treff: "Krisen" - mit Rudi Rumpl

Krisen gehören zu unserem Leben - nur wer Krisen erlebt hat, kennt das Leben! Wenn wir die Krisen akzeptieren, bleiben wir handlungsfähig und es wächst in uns die Gestaltungskraft - wir haben die Kraft zur Neuorientierung und Veränderung. Welche Möglichkeiten haben wir, die verschiedenen Krisen (Trennung, Tod, Covid 19, Unwetter, Existenz, Beruf und Beziehungskrisen) im Leben zu bewältigen? Krisen sind eine Zeit des Umdenkens, der Veränderung und des Neuanfangs. Dazu wird uns Rudi Rumpl...

8527.jpg

ABGESAGT Zuviel Fett, zuviel Zucker, aber wenig Geld.

Der Wohlstandbauch war in den Nachkriegsjahren das Symbol für den Aufschwung. Hat sich das verändert? Wie prägen kleine Budgets das Essverhalten? Was wissen wir übers Kochen und gesunde Ernährung? Macht Zucker süchtig? Welche Versprechen stehen hinter den glitzernden Verpackungen? Kritische Reflexionen über gesunde Ernährung, Bildung und gesellschaftliche Schieflagen.