Termine

8200.jpg

2469.jpg

Umgang mit Vielfalt am Ende des Lebens - Fachtagung

Wenn es in belastenden Situationen am Lebensende nicht nur f�r den Leib, sondern auch seelisch-geistig 'prek�r' wird, dr�ngen sich viele Fragen auf. Vormittag: 'Wenn Wissen und Handeln an Grenzen sto�en - migrationsbezogene Handlungspraxen am Lebensende' Multiperspektivisches Podiumsgespr�ch mit Prof. Dr. Ulrike Kluge, Dr. med. Birgit Traichel, Mag. Gabriele Danler und Dr.phil. Mahmoud Abdallah. Am Nachmittag finden 5 Workshops parallel statt, eine Zusammenschau der Workshops bildet...

8436.jpg

fit for family Eltern Kids Coach - Mit Kindern spielen, bewegen & wachsen

Was bedeutet �Spielen� f�r Kinder, was bedeutet es f�r Erwachsene? Wie k�nnen Erwachsene mit Kindern unterschiedlichen Alters spielen, lernen und Begeisterung ernten? Welche Spiele und Spielsachen sind f�r wen geeignet? Was gilt es in Bezug auf unterschiedliche Bed�rfnisse und Voraussetzungen von Babys, Kleinkindern und Kindergartenkindern zu beachten? Elternfragen werden diskutiert, Impulse, praktische �bungen bei Gruppenarbeiten und Reflexion bilden die Basis des Workshops,...

EPL - Erlebnis-Partnerschaft-Liebe (Damit die Liebe bleibt)

Gesprächstraining für Paare am Beginn ihrer Beziehung. Es erweitert Ihre Fertigkeiten sich mitzuteilen und aufmerksam zuzuhören. Sie lernen partnerschaftliche Konfliktlösungsstrategien kennen. Die Anwendung dieser Regeln üben Sie anhand eigener Themen mit Ihrem/Ihrer Partner/in räumlich getrennt von den anderen Paaren. Das Geheimnis zufriedener Paare – gut miteinander reden können!                        Bildquelle: pixabay.com                       ...

Firmpastoralkurs - Dekanat Lienz

In der Firmvorbereitung werden Jugendliche bestärkt die Welt unter das Vorzeichen Gottes zu stellen. Dieser Auftrag ergeht nicht ausschließlich an eine Firmgruppe, sondern an alle Christ*innen. Wie können gemeinsame Aktionen im Seelsorgeraum bzw. im Dekanat geplant werden, damit dieser gemeinsame Auftrag sichtbar und spürbar wird? An diesem Abend werden ein paar Ansätze pfarrübergreifender Firmpastoral vorgestellt und in einer gemeinsamen Arbeitsphase ergänzt und erweitert.

kbw.jpg

Leisure is Pleasure - Präsentation der Jugendfreizeitstudie

Dass junge Österreicherinnen und Österreicher die Freizeit lieben, ist bekannt. Und auch, dass sie in der Freizeit Energie tanken und ihre Batterien für Schule, Studium und Beruf aufladen. Aber wie funktioniert das konkret: Was tun Jugendliche in ihrer Freizeit besonders gerne? Das Institut für Jugendkulturforschung hat in der aktuellen Jugendfreizeitstudie „Leisure ist Pleasure“ bei 1.000 repräsentativ ausgewählten Österreicherinnen und Österreichern im Alter von 16 bis 29 Jahren...

8200.jpg

4562.jpg

Loslassen befreit

Loszulassen und damit bewusst Abschied nehmen - ob von Dingen, von Lebensabschnitten, Tr�umen und Pl�nen, von Menschen, Orten oder Ereignissen - kann ein heilsamer Prozess sein und neue Vitalit�t erm�glichen. Impulse zum Loslassen und Verabschieden sowie hilfreiche Tipps zum Entr�mpeln gibt es an diesem Abend.

4562.jpg

Vererbte Narben heilen

Was in einem System � egal ob bei einem einzelnen Menschen oder bei ganzen Gruppen � nicht verarbeitet werden konnte, taucht irgendwann wieder auf, weil letztlich alles einer Heilung bedarf. Manchmal kommt dies erst Generationen sp�ter zutage. Die Schwierigkeit ist, dass es zun�chst kaum zugeordnet werden kann - das kann von eigenartigen Gef�hlen, Krankheitssymptomen, scheiternden Beziehungen bis zu gesellschaftlichen Konflikten reichen. Wo k�nnen die Wurzeln f�r solche Geschehen...

8924.jpg

fit for family - Gef�hle und Geschichten F�r Eltern mit Kindern von 0 - 8 Jahren

Geschichten und M�rchen sind eine wunderbare M�glichkeit, mit Kindern �ber Gef�hle zu reden, wenn z.B. das Kind das Kuscheltier verloren hat oder auch wenn es w�tend ist. Es ist toll, wenn Eltern oder Gro�eltern eine passende Geschichte oder ein Bilderbuch zur Hand haben! Welche Bedeutung haben Vorlesen und gemeinsames Erleben von B�chern und Geschichten generell? Welche Bilder- und Kinderb�cher sind wann hilfreich?

Crashkurs Nacht der 1000 Lichter

Am Abend des 31. Oktober erstrahlen in vielen Pfarren tausende Lichter, sie möchten uns einstimmen auf das Fest Allerheiligen. Wie bei vielen anderen Veranstaltungen wird heuer einiges anders sein als bisher gewohnt. Aus heutiger Sicht kann nämlich niemand sagen, welche Regeln dann gelten werden. Der Crashkurs wird deshalb beinhalten: Allgemeines zur Nacht der 1000 Lichter Überblick der geltenden Maßnahmen rund um Covid-19 Aktuelle Vorschriften für Gottesdienst Handlungsoptionen für...

4562.jpg

Kr�nkungen heilen und Frieden finden

Wir alle kennen Situationen, Begegnungen, aus denen wir verletzt, w�tend und/oder besch�mt hervorgehen. Wie aber mit jemanden in Frieden kommen, wo vielleicht schon beim Denken an die Person all der �rger wieder hochkommt? 'Schwamm dr�ber' oder 'Zeit heilt Wunden' sind leider keine wirklichen L�sungen. Und eines ist klar: Wenn wir nachtragen, schaden wir uns selbst. Wie kann Verzeihen gelingen? Welche Schritte sind auf dem Weg zur Auss�hnung, zu innerem Frieden notwendig und...

4562.jpg

fit for family - Starke Gef�hle

Es ist sch�n, an der kindlichen Freude, ihrem Gl�cklichsein Anteil zu nehmen. Zugleich kann es schon herausfordernd sein, mit ihrer Wut, ihrem Trotz, ihrer Angst oder tiefen Traurigkeit umzugehen. Kinder werden von heftigen Gef�hlen regelm��ig �berflutet. F�r sie gilt es erst zu lernen, wie man mit solchen Gef�hlsausbr�chen gut umgehen kann. Der richtige Umgang mit Gef�hlen stellt einen Schatz f�r gelingendes Leben und soziales Miteinander dar.

Bild: pixabay

Altötting

Altötting gilt als wichtigster Wallfahrtsort Süddeutschlands und das Gnadenbild ist jährlich Ziel unserer Wallfahrt. "Von jeder Haustür geht ein Weg nach Altötting", sagt ein altes bayerisches Wort. Hier, am Kapellplatz von Altötting, münden alle diese Wege, die viele Millionen Menschen in fünf Jahrhunderten gegangen sind und die Altötting zum „religiösen Herzen Bayerns“ werden ließen. Die Gnadenkapelle in Altötting ist klein an Gestalt, aber groß an Geschichte und Bedeutung....

8509.jpg

fit for family Eltern Kids Coach - Was tr�gt, was macht resilient Aufbaukurs

> Resilienz ist die Kunst, auch schwierige Situationen oder Misserfolge meistern zu k�nnen. Resiliente Menschen schaffen es, schlechte Erfahrungen in neue Ressourcen zu verwandeln, durch positive R�ckkoppelungen. > Wie k�nnen wir Kinder unterst�tzen, positive R�ckkoppelungen zu bekommen? > Wie gewinnen Kinder Sicherheit und Selbst-Vertrauen und wie gelingt es, dies kontinuierlich zu st�rken? > Welche individuellen Ressourcen stehen zur Verf�gung? > Erfolge und Resilienz bilden ein...

Kulturreise nach Chartres

Die Kathedrale von Chartres in Frankreich zählt zu den schönsten und kraftvollsten heiligen Orten der Welt. Beeindruckende Fenster, Figuren und Portrale bergen eine tiefe Symbolik, das begehbare Labyrinth in der Kirche und die alte Krypta eröffnen dem Besucher Einsichten in den eigenen Lebensweg. Der bekannte Labyrinth-Experte Gernot Candolini wird auf dieser Reise in den symbolischen und kulturellen Reichtum dieser Kirche einführen und anhand der Glasfenster biblische Erzählungen fruchtbar...

8568.jpg

fit for family - Hilfe, mein Kind ist online

F�r Kinder im Grundschulalter ist es besonders verf�hrerisch, nicht altersad�quate Spiele, die vielfach kostenlos zur Verf�gung stehen, auf dem Smartphone herunterzuladen. H�ufig sind auch nicht jugendgerechte Bilder im Umlauf und die Kinder beginnen sich auch f�r soziale Netzwerke zu interessieren. Das stellt nicht nur Kinder, sondern auch Eltern vor neuen Herausforderungen. Was tun bei be�ngstigenden Nachrichten, z.B. Drohungen in digitalen Kettenbriefen? Worauf ist bei...

©TVB Jenesien

ACHTUNG! NEUES DATUM Wandertage in Südtirol - WARTELISTE

Die traditionelle Wanderreise nach Südtirol führt im Jahr 2020 ins Südtiroler Unterland. Oberhalb von Bozen liegt auf einem Hochplateau das malerische Gebiet Jenesien, wo mehrere leichte bis mittelschwere Wanderungen auf dem Programm stehen.  Die Reise wird begleitet von Karin Adami, Irene Huber-Leitner und Toni Pittl. Diese Reise ist bereits ausgebucht, es gibt eine Warteliste.

9097.jpg