Neues Gesicht in der Dekanatsjugend Imst

Seit Oktober ist Emma Lorenz als Dekanatsjugendleiterin tätig. Wir heißen sie herzlich willkommen und freuen uns, sie auf diesem Weg vorstellen zu dürfen.

„Hi, mein Name ist Emma Lorenz. Ich bin 18 Jahre alt und komme aus Karrösten, einem Nachbardorf von Imst. Ich freue mich sehr, dass ich als Dekanatsjugendleiterin für das Dekanat Imst ausgewählt wurde und diese neue Herausforderung übernehmen darf. Im Frühjahr 2022 habe ich die Matura bestanden und werde ab diesem Wintersemester Musik am Konservatorium Innsbruck und Philosophie an der Universität Innsbruck studieren. Meine Leidenschaft gilt neben der Gitarre auch der Querflöte. Ich darf mich als aktives Mitglied der Stadtmusik Imst und deren Jugendreferentin für die Stimmen der Jugendlichen einsetzen. Seit einiger Zeit engagiere ich mich für die Jugend unserer Region – sei es für die Musik oder die Kirche. Es erfüllt mich mit großer Dankbarkeit, dass ich das, was mir am Herzen liegt, an andere weitergeben darf. Ich werde mein Bestes geben, um junge Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und sie bei ihrer Suche nach ihrer Bestimmung zu unterstützen."