Vom Straßenkünstler zum Weltkünstler

Die Schaffung eines Werkes, das nur wenige Minuten an der Wand bleibt, bevor es zu einer weltweit anerkannten Ikone wird, erfordert mindestens drei Dinge: Intuition, Talent und die Fähigkeit zu kommunizieren.

Dies alles sind die Merkmale von Mauro Pallotta besser bekannt unter dem Pseudonym MauPal.

Es genügt nicht, das Porträt einer berühmten und beliebten Person wie Papst Franziskus zu zeichnen, um ein Werk wie Superpope zu erschaffen. Was benötigt wird, ist, dass bestimmte Akkorde, die zur Fantasie aller gehören, vibrieren.

In einer kalten Nacht im Januar 2014 schuf der in Rom lebende Straßenkünstler Mauro Pallotta, in der Nähe des Vatikans ein Bild des Papstes an einer Wand in Borgo Pio.

Sogar der Vatikan selbst tweetete ein Bild der Arbeit. Das Bild des Superpopes verkörpert vollkommen die Haltung von Papst Franziskus: immer offen für den Dialog, immer bereit, denen zu helfen, die bedürftig sind.

Das Superpope T-Shirt wurde im Jahr 2016 kreiert. Bunt, einfach, komfortabel und voller Energie. Die T-Shirts werden für einen guten Zweck verkauft

Inhalte entnommen und übersetzt von https://www.superpope.it/en/

© www.superpope.it