Orientierungstage begleiten

Du arbeitest gerne mit Jugendlichen und möchtest deine pädagogischen Erfahrungen einbringen und erweitern?

Du möchtest jungen Menschen bei ihrer Suche nach Antworten beistehen? Du stehst Diskussionen rund um Glaubens- und Lebensthemen offen gegenüber? Du möchtest ein wenig Geld dazu verdienen?

Orientierungstage verstehen sich als begleitete Arbeitsprozesse zur leichteren Orientierung der jungen Menschen in Bezug auf Fragen des Lebens und Glaubens. Das bedeutet, dass sich die Schülerinnen und Schüler für ein bestimmtes Thema entscheiden, das sie bearbeiten möchten. Als Begleiter_in unterstützt du diesen Arbeitsprozess, damit er zielorientiert abläuft und zu einer gelungenen Lernerfahrung wird. Orientierungstage sind für Jugendliche immer ein besonderes Erlebnis.

Grundkurs Termine Herbst 2017 


Allgemeine Informationen zu Oriertierungstage

Informationen für Lehrpersonen

Informationen zum Begleiten