Einkehrtage

Zeit mit deiner Klasse verbringen

Manchmal gehen dir vielleicht viele verschiedene Fragen durch den Kopf: 

  • Was können wir tun, damit es in unserer Klasse besser läuft?
  • Was habe ich für Pläne für meine Zukunft?
  • Was für einen Sinn hat das Leben?
  • Gibt es Gott wirklich und warum gibt es so viel Leid in der Welt?
  • ...

Beim Einkehrtag gibt es genug Zeit über solche Themen nachzudenken und sie auch anzusprechen, ganz fern ab des Schulalltages. Du kannst in dieser Zeit ganz du sein und Probleme, Ängste, Hoffnungen und Träume offen ansprechen und diese reflektieren.

Die Begleitung übernimmt euer*eure (Religions-)Lehrer*in, er*sie zeigt euch interessante Methoden, lustige Übungen und abenteuerliche Outdoor-Aktivitäten, die euch helfen sollen die offenen Fragen zu beantworten bzw. der Lösung näher zu kommen.

Das Angebot richtet sich an die gesamte Klasse. Wende dich deshalb entweder an unten stehende Adresse oder direkt an deine*n (Religions-)Lehrer*in, wenn du einen Einkehrtag erleben möchtest.

Organisatorisches für Lehrer*innen

Soll der Einkehrtag im Bildungshaus St. Michael stattfinden, dann melden Sie sich bitte in unserem Onlinetool an. 

Soll der Einkehrtag nicht im Bildungshaus St. Michael stattfinden, dann melden Sie sich mit folgendem Formular an und senden es an Hannes Wechner.

Sie wissen nicht genau, was Sie mit Ihren Schüler*innen am Einkehrtag machen sollen? Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Bitte einfach bei den angegebenen Kontakten melden und einen Termin vereinbaren.

Wie wird abgerechnet? 

Anspruch auf ein Honorar für die Durchführung eines Einkehrtages haben Religionslehrer*innen der Diözese Innsbruck. Sie bekommen als Verantwortliche*r:

  • € 110,00 (mit Übernachtung)
  • € 90,00 (ohne Übernachtung)
  • € 60,00 (für einen halben Tag)

Die Diözese Innsbruck übernimmt folgende Kosten:

  • die Vollpensionskosten der Lehrpersonen, Basis VP, gedeckelt auf € 55,00 (diese Kosten müssen zuerst ausgelegt werden)
  • die Aufwandsentschädigung des*der verantwortlichen Lehrperson
  • Anteil Fahrtkosten auf Basis ÖPNV (Ticketnachweis)
  • Anfallende Materialkosten können anteilig (nach Absprache vor der Veranstaltung) übernommen werden

Die Ausbezahlung erfolgt, nachdem...

  • ... das Datenerhebungsblatt im Original
  • ... der Vertrag im Original
  • .... der Kursbericht
  • ... Belege für die angefallenen Auslagen, wie z.B. Fahrtkosten

im Schulamt bei Hannes Wechner eingelangt sind, auch die Originale müssen in das Schulamt übermittelt werden.

Kosten für die Schüler*innen 

  • Mit Übernachtung € 41,- pro Schüler*in
  • Ohne Übernachtung € 19,- pro Schüler*in

Welche Materialien sind im Materialraum von St. Michael zu finden? 

Alle Materialien und die gesamte Literatur finden Sie hier: