72 Stunden ohne Kompromiss

Der Herbst 2018 ist wieder kompromisslos: von 17. bis 20. Oktober geht der neunte Durchgang von Österreichs größter Jugendsozialaktion über die Bühne. Sei dabei!

Zeitgleich lösen Jugendliche in ganz Österreich gemeinnützige Aufgaben - innerhalb von 72 Stunden. Die Teilnehmenden gehen dabei an ihre Grenzen, probieren Neues aus, lernen Fremdes kennen, bauen Vorurteile und Berührungsängste ab. Mit ihrem Engagement verbessern sie zusammen mit den Betroffenen die Situation von Menschen, die am Rande unserer Gesellschaft stehen.

Alle Infos zur Aktion findest du auf www.72h.at.
72 Stunden ohne Kompromiss ist ein Projekt der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3

 

Fotogalerie 
Hier kannst du dir einen Eindruck der diesjährigen Aktion in der Diözese Innsbruck machen. 

 

VVT-Freifahrten
Teilnehmende in Tirol, die während dem Aktionszeitraum auf VVT-Linien unterwegs sind, bekommen die Kosten dafür ersetzt.
Weitere Informationen zu den Freifahrten gibt es direkt bei der Diözesankoordinatorin. 

Rückblick 2016

Ein Video, das vor zwei Jahren über "72 Stunden ohne Kompromiss" bei Projekten in Tirol gedreht wurde, gibt einen guten Einblick in die Vielfalt der Projekte und macht Lust, sich im Rahmen des Projektes zu engagieren.


Kontakt

Johanna Fehr

Projektleitung 72 Stunden ohne Kompromiss

0512/2230-4603
0676/8730-4603
johanna.fehr@dibk.at