Go, tell it on the mountain! goes mittMoch

Firmkandidat*innen aus Birgitz und Telfs geben selbst Glaubenszeugnis, indem sie Bischof Hermann, anderen Firmlingen und allen Zuseher*innen im Livestream davon erzählen.

Wenn Gott einen Insta-Account hätte, was würde Gott posten? Dieser Frage sind Firmkandidat*innen aus Birgitz im Rahmen der Firmvorbereitung nachgegangen. Einige ihrer Antworten haben sie ihrem Firmspender beim Livestream vorgestellt. Und der Insta-Account von @bischof_hermann wurde ebenfalls unter die Lupe genommen.

Auch die Firmkandidat*innen aus Telfs haben mit Bischof Hermann beim Livestream über ihren Glauben gesprochen. Es ging dabei um Gemeinschaft, Jesus, Kirche, Visionen, Zusammenhalt, Firmung, Gemüse und vieles mehr. Außerdem wurde gespielt und live gesungen.

Hintergrund

Dieses Projekt von Firmlingen für Firmlinge ermöglicht jungen Menschen, mit Bischof Hermann und miteinander in Kontakt zu kommen und sich zu Glaubensfragen auszutauschen. Zu diesem Anlass verbinden sich zwei Projekte:

Go, tell it on the mountain stellt das Weitererzählen des eigenen Glaubens in den Mittelpunkt und ermutigt junge Christ*innen, mit anderen über Gott in den Austausch zu kommen und ihre Überzeugungen zu teilen. mittMoch lädt in Zeiten der physischen Distanz ein, Gemeinschaft zu leben und miteinander in Kontakt zu sein.